Einstieg über Themen

swervice225x165.jpeg

Einstieg über Themen


Nachlese zu "Oskar und die Dame in Rosa"

Bild (Urheberin: Margrit Carls) "Oskar und die Dame in Rosa" hat bei drei Aufführungen in Schulen und Alteneinrichtungen rund 350 Menschen zwischen 14 und 84 Jahren in seinen Bann gezogen.
Bild (Urheberin: Margrit Carls): "Oskar und die Dame in Rosa" hat bei drei Aufführungen in Schulen und Alteneinrichtungen rund 350 Menschen zwischen 14 und 84 Jahren in seinen Bann gezogen.
Auf große Begeisterung sind die drei Vorstellungen von "Oskar und die Dame in Rosa" in Schulen und Alteneinrichtungen in der StädteRegion Aachen gestoßen, die die Stabsstelle Kultur, empirische Forschung und Gleichstellung im Rahmen ihres Demografieprojektes und anlässlich des Europäischen Jahres für aktives Altern und Solidarität zwischen den Generationen zur Aufführung brachte. Rund 350 Menschen im Alter zwischen 14 und 84 nutzten die Gelegenheit, das von der Schauspielerin Eva-Ingeborg Scholz in Szene gesetzten Stück nach der gleichnamigen Novelle von Eric-Emmanuel Schmitt in Würselen, Herzogenrath und Simmerath zu besuchen.

Ohne  Bühnenbild, mit wenigen Requisiten, auf einer Gartenbank sitzend schlug die Schauspielerin ihr Publikum in den Bann und "erzählte" die Geschichte des leukämiekranken Kindes Oskar, dem die Dame in Rosa beim "Leben lernen" zur Seite steht.  Denn Oskars unausweichlicher Tod ist etwas, mit dem die Erwachsenen um ihn herum nicht umgehen können. Erst mit der Dame in Rosa kann der Junge reden. Sie lügt ihn nicht an und weicht ihm nicht aus, auch nicht, wenn es unangenehm wird. Mit Fantasie, Humor, einem offenen Ohr und einem großen Herzen, hilft sie ihm, dem zu begegnen, was unausweichlich ist, dem Sterben. Wenn die Zeit knapp ist, so Oma Rosas Credo, müsse man eben besonders intensiv und kreativ leben. Und so wird aus jedem Tag, der Oskar noch bleibt, ein Jahrzehnt. Begleitet von Oma Rosa durchlebt Oskar die Freuden, aber auch die Sorgen und Nöte, die jeder Lebensabschnitt mit sich bringt.

Wie das Engagement Älterer Ausgangspunkt für die Begegnung junger und älterer Menschen sein kann und über welches Potenzial ältere Menschen verfügen, das erschloss sich insbesondere für die Zuschauerinnen und Zuschauer der jüngeren Generation nicht nur durch den Inhalt des Stückes, sondern auch ganz konkret anhand der Intensität des Spieles der über 80jährigen Schauspielerin. "Mit Feingefühl, Dynamik und auch einer Prise Komik wusste Ingeborg Scholz die mit der Novelle verknüpften großen philosophischen Themen Glaube, Hoffnung, Liebe und Tod ihrem Publikum näher zubringen und brach dabei ganz nebenbei mit dem klassischen Altersbild vom alten, kranken, pflegebedürftigen Menschen", so Stabsstellenmitarbeiterin Antje Rüter.

In den sich an die Aufführungen in Würselen und Simmerath anschließenden Gesprächen mit dem Publikum waren dann auch immer wieder Einschätzungen wie "Sie geben jedem ihrer Zuschauer die Möglichkeit, Bilder im Kopf entstehen zu lassen, das ist wunderbar" oder  "Sie verschweigen den Tod nicht, zeigen aber dennoch wie gerade wir Älteren Kraft und Hoffnung geben können" zu hören.

Kontakt

Kultur und Empirische Forschung
A 16
Zollernstr. 20
52070 Aachen
Telefon: 0241/5198-2663
Fax: 0241/5198-82663

Ansprechpartner/-innen


Tel:

Einstieg über Ämter

Bild des Hauses der StädteRegion

Einstieg über Ämter

Einstieg über Mitarbeiter/innen

mitarbeiter-portlet-Fotolia_25000129_Subscription_L.jpeg

Unsere Mitarbeiter/-innen

Hier finden sie Kontaktdaten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter...

Service A-Z

Einstieg über Formulare

Bild zum Einstieg nach Formularen

Einstieg über Formulare

Linkliste

Nachrichten

  • Kurzzeitkennzeichen<br/>
    27.03.2015

    Kurzzeitkennzeichen

    Neue Regeln für Kurzzeitkennzeichen gelten ab 01. April. Informationen über die Neuerungen gibt es hier...

  • Landräte kritisieren Abgabe<br/>
    27.03.2015

    Landräte kritisieren Abgabe

    Gegen geplante Energieabgabe von Sigmar Gabriel: Landräte kritisieren Angriff auf die heimische Energiewirtschaft...

  • Ehrenamt und Flüchtlingshilfe<br/>
    27.03.2015

    Ehrenamt und Flüchtlingshilfe

    „Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe“: 18.000 Euro gibt es vom Land NRW für Projekte, die Flüchtlinge bei der Eingliederung helfen...

  • Sprachprüfung
    27.03.2015

    Sprachprüfung

    Sprachprüfung in der Muttersprache: Rund 120 Schüler, die erst seit kurzem in Deutschland leben, werden in 13 Sprachen getestet...

  • Social Media im Unternehmen
    27.03.2015

    Social Media im Unternehmen

    „Umgang mit Social Media im Unternehmen“: Kostenlose Veranstaltung am 21. April im Aachener Tivoli. Jetzt anmelden...

  • Finale im Fußball<br/>
    27.03.2015

    Finale im Fußball

    Finale im Fußball: Mausbach gewinnt Heimspiel gegen Würselen mit 3:1 und ist neuer Städteregionsmeister...

  • Polnische Fotoausstellung<br/>
    26.03.2015

    Polnische Fotoausstellung

    Die polnische Fotoausstellung aus dem Riesengebirge wird noch bis zum 07. Mai im Haus der StädteRegion gezeigt...

  • Schwimmen<br/>
    26.03.2015

    Schwimmen

    Finale im Schwimmen: Würselen, Eschweiler und Monschau räumen bei den Städteregionsmeisterschaften ab...

  • KuBiS-Konferenz<br/>
    26.03.2015

    KuBiS-Konferenz

    Kultur bringt Bildung zum Blühen: Thema der Konferenz am 19. und 20. März war die Qualität der kulturellen Bildung in der StädteRegion Aachen...

  • Anmeldungen Sommerferienspiele<br/>
    24.03.2015

    Anmeldungen Sommerferienspiele

    Noch freie Plätze für die  Sommerferienspiele am Waggon in Lammersdorf. Ferienspiele in Rott und beim Kindermitmachcircus sind voll belegt...

Aktuelles

03 Ara Güler-230px-callas.jpg

Ara Güler

Bis 12.04. ist in Monschau eine Fotoausstellung zu seiner Heimatstadt Istanbul zu sehen...

Wissen für Unternehmer

seminarportal-230-Fotolia_22655979_Subscription_L.jpg

Seminare

Wissen für Unternehmer. Portal der StädteRegion und WFG...

24h Antwortservice

Grafik zur 24-Stunden-Rückantwort

24h Antwortservice

Sie erhalten binnen 24-Stunden eine Antwort. Garantiert!

Culture Base

culturbase2_neu.jpg

Veranstaltungen der Region

Hier finden Sie alles vom Rockkonzert bis zu Oper und Ausstellungen...