Was ist der Carl-Alexander-Park?

Der Carl-Alexander-Park ist das beliebteste Naherholungsgebiet in Baesweiler. Es handelt sich um eine ehemalige Abraumhalde aus den Zeiten des Bergbaus.

Der Weg ist atemberaubend. Fast 19 Prozent Steigung hat der „SchwebeSteg“, ein Bauwerk aus gipfelwärts strebenden Brückenteilen, das durch dichten Baumbestand führt.  Es folgt die „HimmelsStiege“ mit 270 Treppenstufen. Viele Wanderer sind hier unterwegs, die das Naherholungsgebiet Carl-Alexander-Park in Baesweiler nutzen. Dazu gehören auch ein rund drei Kilometer langer Haldenrundweg, Spielplätze sowie das „BergFoyer“ mit Gastronomie.