Breadcrumb

Kinderfilm des Monats

„Der kleine Eisbär 2 – Die geheimnisvolle Insel" vom 15. bis 19. Januar

 

Dem bösen Eisbär Kalle ist der trällernde Pinguin Caruso schon lange ein Dorn im Auge – er will ihn endlich loswerden und verfrachtet ihn in einen Zug, der nach Süden rattert. Der kleine Eisbär Lars und sein Freund Robby versuchen, Caruso zu helfen, aber sie landen im gleichen Zug. Unterwegs kommen sie auf eine geheimnisvolle Insel und lernen dort den elfjährigen Chucho kennen, der mit seiner Mutter auf einer Forschungsstation lebt. Während Caruso in den Armen des Zwergpinguinmädchens Maria sein Heimweh vergisst, entdeckt Lars in den Tiefen des Ozeans einen von Lavamassen eingeschlossenen Riesenfisch aus der Prähistorie. Als Wissenschaftler versuchen, den Fisch zu fangen, braucht Lars die Hilfe aller seiner Gefährten…

Der wunderbare Animationsfilm von 2005 bildet in diesem Jahr den Auftakt zur mittlerweile 40 (!) Kinderfilmsaison in der Nordeifel. An fünf Spielorten in der Nordeifel führen die Filmteams die Geschichte des kleinen Eisbärs vor und spielen und basteln anschließend mit den Kinobesucher/innen.

BJF-Empfehlung (Bundesverband Jugend und Film): ab 5 Jahren,

FSK (Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft) Freigabe: 0
Filmlänge: 81 Minuten

Alle interessierten kleinen und großen Filmbesucher/innen sind herzlich eingeladen, sich diese Weihnachtgeschichte an folgenden Spielorten anzuschauen:

  • am 15.01.2018 im Jugendhaus Rott, Quirinusstraße 43, Roetgen-Rott
  • am 16.01.2018 im Pfarrzentrum Kalterherberg, Arnoldystr. 4, Monschau-Kalterherberg
  • am 17.01.2018 im Druckereimuseum Weiss, Am Handwerkerzentrum 16, Monschau-Imgenbroich (Gewerbegebiet)
  • am 18.01.2018 im Sportheim des TSV Kesternich, Straucher Str. 10, Simmerath-Kesternich
  • am 19.12.2018 im Haus Loven, Offermannstraße 31, Roetgen

Veranstaltungsbeginn ist jeweils um 15.30 Uhr; der Einlass in den Spielorten ist erst ab ca. 15.15 Uhr möglich, da eine vorherige Betreuung/Aufsicht nicht gewährleistet ist!

Nach dem Filmerlebnis können die Kinobesucher/innen an den Spiel-, Mal-  und Bastelaktionen teilnehmen, die bis 18:00 Uhr von den jeweiligen Kinderfilm-Teams angeboten werden.

Der Unkostenbeitrag zu diesen Kinderfilmnachmittagen beträgt 2,00 Euro.

Das neue kostenlose Jahresprogrammheft 2018 und weitere Auskünfte zur Kinderfilmreihe gibt es bei Christine Skrabal vom Amt für Kinder, Jugend und Familienberatung der StädteRegion Aachen (Kontakt siehe oben).

  • Dienstleistungen

  • Kinderfilm