Breadcrumb

Jugendhilfe im Strafverfahren

 

Fachliche Begleitung von jungen, straffällig gewordenen Menschen im Alter von 14 bis 20 Jahren

 

Was ist Jugendhilfe im Strafverfahren?

Die Jugendhilfe im Strafverfahren begleitet als Fachdienst des Jugendamtes junge, straffällig gewordene  Menschen zwischen 14 und 20 Jahren während des gesamten Strafverfahrens.

Wann hilft die Jugendhilfe im Strafverfahren?

Sie wird tätig nach Information durch Staatsanwaltschaft oder Polizei. Jugendliche können sich jedoch auch von sich aus an die Jugendhilfe im Strafverfahren wenden.

Wie hilft die Jugendhilfe im Strafverfahren?

Sie lädt den Jugendlichen/Heranwachsenden vor einer bevorstehenden Gerichtsverhandlung ein

  • zu einem Gespräch über die persönliche Entwicklung und momentane Situation
  • erarbeitet einen Vorschlag zum möglichen Strafmaß aus pädagogischer Sicht
  • nimmt an der Hauptverhandlung teil
  • vermittelt und betreut die vom Gericht verhängten Maßnahmen.


Beim Amt für Kinder, Jugend und Familienberatung der StädteRegion Aachen sind zwei Mitarbeiterinnen im Bereich der Jugendhilfe im Strafverfahren tätig:

Kornelia Liedtke-Scholl ist Ansprechpartnerin für die Kommunen Monschau, Roetgen und Simmerath.

Sie ist montags bis freitags von 09:00 Uhr bis 14:30 Uhr in Aachen erreichbar.

Mittwochs bietet sie eine Sprechstunde in der Stadtverwaltung Monschau an. Dort ist sie von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr unter der Rufnummer 02472 / 81-302 erreichbar.

Beate Doffiné ist  Ansprechpartnerin für die Stadt Baesweiler.

Sie ist montags bis freitags von 08:30 Uhr bis 13:30 Uhr in Aachen  (siehe rechts "Ansprechpartner") erreichbar.

Donnerstags bietet sie eine Sprechstunde in der Stadtverwaltung Baesweiler an. Dort ist sie von 14:00 bis 16:30 Uhr unter der Rufnummer 02401 / 800-104 erreichbar.

 

 

Kontakt

Jugendarbeit und fachliche Querschnittsaufgaben
Zollernstraße 10
52070 Aachen

Ansprechpartner/-innen

Frau Kornelia Liedtke-Scholl
Tel: +49 241 5198-2209
Fax: +49 241 5198-82209
kornelia.liedtke-scholl@staedteregion-aachen.de

Frau Beate Doffiné
Tel: +49 241 5198-2493
Fax: +49 241 5198-82493
beate.doffine@staedteregion-aachen.de