Breadcrumb

Kinderfilmreihe

 

Unser Dauerbrenner: die beliebte Kinderfilmreihe des Amtes für Kinder, Jugend und Familienberatung der StädteRegion Aachen geht mittlerweile in die 40. Spielzeit!

Die Medienwelt hat sich in den letzten 40 Jahren gewaltig verändert. Es gab noch gelbe Telefonhäuschen und keine Handys. Es gab noch kein Internet und Computer, ganz zu schweigen von Smartphones, die es heute an (fast) jedem Ort erlauben, beispielsweise Filme und Videos zu schauen. Videos zu Hause schauen war Mitte der 1970´er Jahre noch gar nicht möglich, weil die ersten Geräte hierfür erst gerade marktreif wurden und die Zahl der Filme überschaubar war.    

Das Jugendamt des damaligen Kreises Aachen startete im Jahr 1978 die Kinderfilmreihe in der Nordeifel. Filmteams präsentierten regelmäßig Kinderfilme aus dem Angebot der Clubfilmothek der Jugend, die mit Hilfe von 16mm Filmgeräten abgespielt wurden. Nach der Vorführung wurden dann zum jeweiligen Film kreative Spiele gespielt oder gebastelt.

Wer hätte gedacht, dass trotz der riesengroßen Veränderungen und Weiterentwicklungen in der Medienlandschaft, die Kinderfilmreihe des Jugendamtes nach 40 Jahren immer noch eine so tolle Resonanz nach sich zieht? Denn obwohl die Kinder Dank moderner Medien auch zuhause die Möglichkeit haben jeden beliebigen Film zu schauen, ist es doch etwas Besonderes, das Kinoerlebnis mit anderen zu teilen und hinterher sogar noch selbst aktiv zu werden. So haben in 2017 insgesamt 555 kleine und große Kinogänger mit großem Spaß die Filmnachmittage und den Filmworkshop mit Mon-TV besucht! 

Auch heute gibt es Filmteams an 5 Spielorten in Monschau, Roetgen und Simmerath, die mit wesentlich kleineren und kompakteren Filmanlagen bekannte Kinderfilmklassiker, Abenteuergeschichten, Literaturverfilmungen oder Animationsfilme präsentieren.

Im 40´sten Jahr werden wieder 9 schöne Kinderfilme vorgeführt. Und mit Mon-TV gibt es auch wieder einen Filmworkshop (17. und 18. Oktober), bei dem die Kinder Filme selber drehen, schneiden und veröffentlichen!

Außerdem findet zum 40. Geburtstag der Kinderfilmreihen am Sonntag, 2. September 2018, ab 14.00 Uhr, ein kleines Jubiläumsfest im Jugendhaus Rott, Quirinusstr. 43, in Roetgen-Rott statt.

Das Filmteam für die Spielorte Rott, Imgenbroich und Kesternich besteht aus den bekannten Gesichtern von Brigitte Palm, Angelika Haub und Inge Knillmann. Das Team bei den Filmnachmittagen der Grenzlandjugend in Roetgen bilden Michaela Linzenich, Vanessa Huppertz, Florian und Christian Rohn. Die Vorführungen im Pfarrheim Kalterherberg werden von Heike Breuer, Nicole Rausch, Kerstin Lennartz und Sonja Hermanns begleitet.

  • Veranstaltungsbeginn ist jeweils um 15.30 Uhr.
  • Der Einlass in den jeweiligen Spielorten ist erst ab ca. 15.15 Uhr möglich, da eine Betreuung vorher nicht gewährleistet ist.
  • Der Kostenbeitrag für die Veranstaltungen beträgt für Kinder und Erwachsene je 2,00 €. Der Beitrag für einen Film-Workshop beträgt 10,00 €. Die Beiträge sind jeweils vor Ort zu entrichten.

Nebenstehend finden Sie eine Liste über die einzelnen Termine in den verschiedenen Spielorten.

Weitere Informationen zur Kinderfilmreihe sowie das kostenlose Jahresprogrammheft in Druckform ist bei Frau Christine Skrabal vom Amt für Kinder, Jugend und Familienberatung der StädteRegion Aachen erhältlich.

 

 

  • Dienstleistungen

  • Kinderfilm

Kontakt

Jugendarbeit und fachliche Querschnittsaufgaben
Zollernstraße 10
52070 Aachen

Ansprechpartner/-innen

Frau Christine Skrabal
Tel: +49 241 5198-5155
christine.skrabal@staedteregion-aachen.de