Breadcrumb

Spätaussiedler- und Vertriebenenangelegenheiten

Das Amt für soziale Angelegenheiten ist bei Spätaussiedler- und Vertriebenenangelegenheiten zuständig für:

  • Die Gewährung von Kapitalentschädigungen (§ 17 Strafrechtliches Rehabilitierungsgesetz, StrRehaG). Hierbei geht es um die Rehabilitierung und Entscheidung von Opfern rechtswidriger Strafverfolgungsmaßnahmen im Gebiet der ehemaligen DDR.
  • Die Gewährung von Ausgleichleistungen nach dem Beruflichen Rehabilitierungsgesetz (BerRehaG). Nach diesem Gesetz sollen berufliche Benachteiligungen aufgrund politischer Verfolgung im Gebiet der ehemaligen DDR ausgeglichen werden.
  • Ausstellung von Zweitschriften von Vertriebenen- und Flüchtlingsausweisen sowie Spätaussiedlerbescheinigungen, die seinerzeit im Original von der Stadt Aachen oder dem Kreis Aachen ausgestellt wurden.

 

 

Kontakt

Amt für soziale Angelegenheiten
Zollernstraße 10
52070 Aachen

soziales@staedteregion-aachen.de

Ansprechpartner/-innen

Frau Monika Schidlowski
Tel: +49 241 5198-5048
monika.schidlowski@staedteregion-aachen.de