Breadcrumb

Interdisziplinäre Frühförderung

Bei der Interdisziplinären Frühförderung handelt es sich um eine sogenannte Komplexleistung „Früherkennung und Frühförderung“. Der betroffene Personenkreis umfasst noch nicht eingeschulte behinderte und von Behinderung bedrohte Kinder. Hier werden  medizinische, psychologische, therapeutische, pädagogische und soziale Hilfen zu einem ganzheitlichen Hilfekonzept miteinander verbunden.


Auch hier wird Ihr Kinderarzt/Ihre Kinderärztin eine entsprechende Verordnung ausstellen.

 

Hinweis:

Aufgrund der Neustrukturierung der Eingliederungshilfe im Sinne des SGB IX gelten ab dem 01.01.2020 differenzierte Zuständigkeiten:


Für Neuanträge ist der Landschaftsverband Rheinland zuständig.


Folgeanträge, mithin Anträge von Kindern, die schon vor dem 01.01.2020 Leistungen im Rahmen der Interdisziplinären Frühförderung erhalten haben, werden übergangsweise befristet bis zum 31.07.2022 von der StädteRegion bearbeitet.


Kontakt

Eingliederungshilfe von schulpflichtigen Kindern ohne ausschließliche (drohende) seelische Behinderung
Zollernstraße 10
52070 Aachen

Ansprechpartner/-innen

Frau Bianca Krüger
Tel: +49 241 5198-5038
bianca.krueger@staedteregion-aachen.de