Breadcrumb

Städteregionales MINT-Netzwerk

Städteregionale MINT-Konferenz

Bei den MINT-Konferenzen erhalten MINT-Lehrkräfte Informationen von Expert/innen zur MINT-Förderung. Außerdem stellen Schulen und außerschulische Bildungspartner Beispiele aus ihrer Praxis vor, um die Ideen für alle nutzbar zu machen. In den MINT-Konferenzen tauschen sich alle Netzwerkpartner regelmäßig über konzeptionelle und strategische Fragen aus. Im Fokus steht die Bildungsbiografie im Bereich MINT, damit Kinder und Jugendliche ihre natürliche Neugier und ihre individuellen Begabungen in jeder Schulform optimal entfalten können.

Die MINT-Konferenz tagt seit Februar 2014 regelmäßig. Die Teilnehmer/innen - MINT-Koordinator/innen oder andere Verantwortliche für das Thema - können die Informationen für ihre tägliche Arbeit nutzen. Die Vorträge der jeweils letzten MINT-Konferenz können Sie im Informationskasten auf der rechten Seite herunterladen.

MINT-Koordinator/innen

In der StädteRegion Aachen gibt es insgesamt knapp 60 MINT-Koordinator/innen von weiterführenden Schulen und etwas mehr als 100 aus Grundschulen. Sie bilden die Schnittstelle zwischen der Schulleitung, den (fachfremden) Kollegen, den Kindern und Jugendlichen mit ihren Eltern sowie externen Partnern/Anbietern. Eine Beratung dazu kann über das Bildungsbüro angefragt werden. Zur Unterstützung der Arbeit hat der MINT-Arbeitskreis im städteregionalen Bildungsnetzwerk Empfehlungen erarbeitet (siehe Informationskasten auf der rechten Seite).