Breadcrumb

Berufswahlpass

Portfolioinstrument: Dokumentation des Orientierungsprozesses

Was ist ein Portfolioinstrument und wie wird es eingesetzt?
Ein Portfolioinstrument ist ein Ordner, der Schülerinnen und Schüler bei den Stationen ihrer Berufsorientierung ab der 8. Klasse bis zum Schulabschluss begleitet. Er dient ihnen als Instrument der Reflexion und zum Ablegen von Dokumenten, die sie im Laufe der Studien- und Berufsorientierung erhalten (z.B. Teilnahmebescheinigungen oder Praktikumszeugnissen).

Da das Portfolioinstrument u. a. eine personenbezogene Dokumentation ermöglichen soll, ist auf eine dem Datenschutz entsprechende Möglichkeit der Aufbewahrung zu achten. Inhalte des Portfolioinstruments dürfen nur mit Einverständnis der Schülerin bzw. des Schülers an Dritte weitergegeben werden.

In der StädteRegion Aachen kommt das Portfolioinstrument "Berufswahlpass NRW" zum Einsatz.

Die Schule erhält den Berufswahlpass von dem Bildungsträger, der für die jeweilige Schule die Potenzialanalyse durchführt. Der Berufswahlpass wird in Verbindung mit einem Auftrag zur Potenzialanalyse bestellt und in der Regel direkt an die Schulen geliefert. Da er über "Kein Abschluss ohne Anschluss - Übergang Schule-Beruf in NRW" finanziert wird, zahlen die Schulen evtl. die Versandkosten. Organisation und Planung übernimmt der beauftragte Bildungsträger.

Ansprechpartner/-innen

Frau Gabriele Jordans
Tel: +49 241 5198-4331
gabriele.jordans@staedteregion-aachen.de

Frau Gabriele Kilka
Tel: +49 241 5198-4319
gabriele.kilka@staedteregion-aachen.de

Frau Monika Lulinski
Tel: +49 241 5198-4317
monika.lulinski@staedteregion-aachen.de