Breadcrumb

Potenzialanalyse

Kompetenzen erkennen

Was ist eine Potenzialanalyse?
Eine Potenzialanalyse ist eine stärken- und handlungsorientierte Betrachtung von Interessen und Fähigkeiten. Jugendliche entdecken dabei ihre individuellen fachlichen, methodischen, sozialen und personalen Kompetenzen im Hinblick auf die Lebens- und Arbeitswelt außerhalb der Schule.

In einem eintägigen Testverfahren stellen sie sich verschiedenen Aufgaben und werden dabei von ausgebildetem Personal beobachtet und bewertet. Anschließend wird dieser Fremdeinschätzung eine Selbsteinschätzung der Jugendlichen gegenüber gestellt. Die Potenzialanalyse ist eine Momentaufnahme und setzt den ersten Impuls für Schülerinnen und Schüler, sich mit ihren eigenen Kompetenzen in Bezug auf die Arbeitswelt zu beschäftigen.

An wen richtet sich die Potenzialanalyse?
Die Potenzialanalyse richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 der allgemein bildenden Schulen in der StädteRegion Aachen.

Wie wird die Potenzialanalyse organisiert?
Die Potenzialanalyse wird außerhalb der Schule in überbetrieblichen Bildungsstätten oder bei Bildungsträgern durchgeführt. Sie wird vom Land Nordrhein-Westfalen zentral ausgeschrieben. Nach Abschluss des Verfahrens wird jeder Schule ein Träger zugeteilt, der die Potenzialanalyse gemäß den Qualitätsansprüchen des Landes und der Kommunen umsetzt.

Die Finanzierung der Potenzialanalyse ist im Rahmen von "Kein Abschluss ohne Anschluss" für alle Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 sichergestellt.

Weitere Informationen finden Sie im Informationskasten auf der rechten Seite.