Breadcrumb

Respekt

Seit April 2016 wird von den Trägern Sozialwerk Aachener Christen e. V. und dem Verein für allgemeine und berufliche Weiterbildung (VABW) e. V. das Bundesprojekt "Respekt" umgesetzt. Das Projekt unterstützt junge Menschen in schwieriger Lebenslage. Ziel ist es, die Teilnehmenden wieder an das Hilfe- und Bildungssystem heranzuführen und sie auf ihrem Weg in Ausbildung und Arbeit zu begleiten.

Dafür stehen in der StädteRegion Aachen 200 Plätze für junge Menschen zwischen 15 und 25 Jahren zur Verfügung, die von Sozialcoaches betreut werden. Aktuell sind zwei Drittel der Plätze mit Teilnehmenden aus der gesamten StädteRegion besetzt. Respekt wird auf der Plattform der Jugendberufsagenturen umgesetzt. Die Akteure der Jugendberufsagenturen können rechtskreisunabhängig Teilnehmer/innen für das Projekt melden. Die Kommunale Koordinierungsstelle im Bildungsbüro hat hier eine begleitende und koordinierende Rolle.