Breadcrumb

ElPri: Übergang von der Elementar- in die Primarstufe

 

 

Frühkindliche Bildung, Erziehung und Betreuung ist eine Gemeinschaftsaufgabe von Familie und Gesellschaft. Wenn alle – Eltern, Erzieher/innen und Lehrer/innen, Behörden, Träger und Entscheidungsträger in Politik und Verwaltung – zusammen arbeiten, können die Bildungswege von allen Kindern optimal gefördert werden.

Die Qualität der Zusammenarbeit und des Austauschs zwischen Kindertageseinrichtungen und Grundschule trägt nachweislich zum Bildungserfolg der Kinder bei. Deswegen unterstützt das Bildungsbüro die Akteure, die sich mit dem Übergang von der Elementar- in die Primarstufe (ElPri), also von der Kindertagesstätte in die Grundschule, beschäftigen.

Die Zusammenarbeit der pädagogischen Fachkräfte, die in den Kindertageseinrichtungen und Schulen im Primarbereich (Grund- und Förderschulen) in der StädteRegion Aachen arbeiten, soll gestärkt werden. Das Ziel: Für die Kinder soll so der Übergang leichter gelingen, damit sie sich gut entwickeln und motiviert lernen. Im Übergang von der Kindertagesstätte in die Schule werden gemeinsame Projekte durchgeführt oder auch gegenseitige Hospitationen sowohl auf der Seite der Kinder als auch der Fachkräfte vereinbart.

Insgesamt findet Zusammenarbeit auf drei Ebenen statt:

  • Die Schulen vor Ort arbeiten in sogenannten Verbünden mit ein oder mehreren umliegenden Kindertageseinrichtungen zusammen.
  • In allen zehn Kommunen in der StädteRegion Aachen gibt es Stadtteilnetze bzw. kommunale Netze: Je nach Größe der Stadt oder Gemeinde eines oder sogar elf, denen alle Kita-Leitungen und Schulleitungen einer Kommune angehören.
  • Vertreter/innen aus allen kommunalen Netzen kommen in der städteregionalen ElPri-Konferenz zusammen, die von der ElPri-Steuergruppe vorbereitet wird.

Wie diese Gruppen zusammenarbeiten, können Sie der Übersicht zur Kooperationsstruktur (siehe Informationskasten) entnehmen.

Kontakt

Bildungsbüro
Zollernstraße 16
52070 Aachen

Ansprechpartner/-innen

Frau Ilona Hartung
Tel: +49 241 5198-4315
ilona.hartung@staedteregion-aachen.de