Breadcrumb

Bildungstag 2016

MitWirkung! Kinderrechte und Partizipation in der Bildung

Kinderrechte und mehr Mitsprache für Kinder und Jugendliche in der Bildung waren das Thema des Bildungstags 2016 am 9. und 10. November. Über 600 Bildungsverantwortliche aus der Region beschäftigen sich damit, wie Kinderrechte und Jugendbeteiligung Bildungseinrichtungen bereichern. Was viele interessierte, ist die Umsetzung in der Praxis von Bildungseinrichtungen wie Kindertagesstätten, Schulen, außerschulischen Lernorten oder in der Jugendarbeit. Dazu lieferten ein Vortrag von Lothar Krappmann und zehn Praxisforen Antworten und machten und Mut für (mehr) Partizipation in der Bildung machen.

Dass Kinder und Jugendliche Mitspracherechte bei Entscheidungen erhalten, ist nicht nur ihr Recht, sondern stärkt sie als Persönlichkeiten und ist ein wertvoller Beitrag zur Demokratieerziehung: Sie erleben, dass sie etwas verändern können, verinnerlichen gesellschaftliche Werte und übernehmen Verantwortung. Bildungseinrichtungen sind – neben der Familie – zentrale Orte in der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen und bieten deswegen eine große Chance: Unabhängig vom familiären Hintergrund können sich Kinder und Jugendliche sich hier ausprobieren und Erfahrungen sammeln. Beim Bildungstag holen sich pädagogische Fachkräfte, aber auch Jugendliche Anregungen dazu, wie die Perspektive und die Meinung von Kindern und Jugendlichen in der Bildung stärker einfließen können.

Etwa 350 Bildungsverantwortliche besuchten am 9. November den Vortrag von Lothar Krappmann mit dem Titel „MitWirkung!“. Der Soziologe und Pädagoge ist ein international anerkannter Forscher im Bereich Kindheit und Kinderpolitik. Er war Vorsitzender der Sachverständigenkommission zur Erarbeitung des 10. Kinder- und Jugendberichts der Bundesregierung und von 2011-2013 Mitglied im UN-Ausschuss für die Rechte des Kindes. Den Praxistag am 10. November im Gymnasium Würselen haben über 250 Fachkräfte besucht.

Die Dokumentation zum Bildungstag 2016 finden Sie im Informationskasten auf der rechten Seite.

Kontakt

Bildungsbüro
Zollernstraße 16
52070 Aachen

Ansprechpartner/-innen

Frau Barbara van Rey
Tel: +49 241 5198-1301
barbara.vanrey@staedteregion-aachen.de