Breadcrumb

Thomas Rentmeister & Bjørn Melhus, 19.11. - 22.12.2017


Thomas Rentmeister & Bjørn Melhus "Schnee von gestern"

Die Ausstellung „Schnee von gestern“ der Künstler Thomas Rentmeister und Bjørn Melhus widmet sich dem kritischen Blick auf den digitalen Fortschritt der letzten Jahre, infolge dessen vieles schnell als veraltet abgestempelt wird. Dazu werden in dem einmaligen Projekt, das speziell für das KuK konzipiert wurde, die beiden Künstler erstmals miteinander ausgestellt. Der gemeinsame Ausgangspunkt ist dabei das weiße Rauschen (der analoge „Fernsehschnee“). Die Künstler setzen sich im Dialog mit digitalen und analogen künstlerischen Praktiken im 21. Jahrhundert auseinander. Gleichzeitig schlagen sie auch thematisch den Bogen zum gegenüberliegenden Weihnachtsmarkt der Stadt Monschau – eine beliebte Touristenattraktion, die jedoch kommerziell vermarktet wird. Die Ausstellung versteht sich dazu als Gegenpol: sie führt den Besucher in eine entschleunigte Welt. Diese entsteht aus den beiden unterschiedlichen Künstlerpositionen: Während Rentmeister Skulpturen schafft, arbeitet Melhus mit Videokunst. Gemeinsam kreieren sie eine Art Erinnerungsraum, der den Betrachter etwas abseits des vorweihnachtlichen Treibens zum Verweilen einlädt. Das KuK widmet sich mit dieser Ausstellung erneut der zeitgenössischen Kunst. Ziel der Ausstellung ist es, die „physischen“ Arbeiten von Rentmeister in einem unmittelbaren Dialog zu den filmischen Inszenierungen von Melhus zu zeigen. Dabei wird der Aspekt des Wandels, der Veränderung auf unterschiedlichen Ebenen thematisiert: Weißes Rauschen, Fernsehschnee, Schnee, Weihnachten, Jahreswechsel, Vergänglichkeit. Zahlreiche neue Arbeiten entstehen explizit für die Ausstellung. Die Künstler hinterfragen dabei, inwiefern Kommerzialisierung Traditionen aushöhlt.

Gefördert vom LAND NRW.

 

Vernissage am 19. November 2017, 12h

 

 

Kontakt

Kultur
Zollernstraße 10
52070 Aachen

Ansprechpartner/-innen

Frau Dr. Nina Mika-Helfmeier
Tel: +49 241 5198-2664
Fax: +49 241 5198-82664
nina.mika-helfmeier@staedteregion-aachen.de