Naked Lunch, 07.07.2017

 

Naked Lunch
Konzert

Freitag, 7. Juli, 20 Uhr (Einlass: 19:00 Uhr)

Musikbunker (Rehmannstraße 26), Aachen

 

Das Konzert der österreichischen Band „Naked Lunch“, das im Rahmen des städteregionalen Kulturfestival X für den 07. Juli im Aachener Musikbunker geplant war, muss leider wegen der Erkrankung eines Bandmitglieds abgesagt werden. Kartenbesitzer können ihre Karten bei den Vorverkaufsstellen des Klenkes (Kapuzinerkarree Aachen) und des Zeitungsverlages Aachen wieder umtauschen.

Ein eventueller Nachholtermin wird rechtzeitig bekanntgegeben.

 

Infos zur Band und zum Programm:
Naked Lunch sind einen weiten Weg gegangen, in jederlei Hinsicht. Die österreichische Band um Sänger Oliver Welter und Bassist Herwig Zamernik, benannt nach dem berühmten Roman von William S. Burroughs, hat in ihrer über 25-jährigen Karriere zahlreiche Metamorphosen durchlaufen – persönliche, musikalische, ökonomische. Getrieben von der Suche nach Höhenflügen waren es aber vor allen Dingen in der frühen Phase immer wieder die Abstürze, an denen Naked Lunch letztlich gewachsen sind. Das Scheitern, wenn man so will, gehört zum Erfolgskonzept des Quartetts aus Klagenfurt in Kärnten. Das letzte reguläre Studioalbum von Naked Lunch „All Is Fever“ ist im Jahr 2013 erschienen und enthält unter anderem die Single „The Sun“. Breitwandiger, melancholischer Indiepop ist das, ganz ähnlich dem der Manic Street Preachers oder der Flaming Lips in der „Soft Bulletin“-Phase. Mit dem noisig-melodischen Rock der Hitsingle „Closed Today“ vom Album „Love Junkies“ (1999) ist das zwar irgendwie verwandt, aber nicht näher als ein Cousin zweiten Grades. Was der Musik des Quartetts in allen Schaffensphasen gemeinsam ist: Man kann sich wunderbar hineinfallen lassen, die Melodien entwickeln einen ungeheuren Sog, wie die schöne Werkschau „The Singles Collection“ (2013) zeigt. Zuletzt haben sich Naked Lunch auf das Komponieren von Filmsoundtracks verlegt, etwa für „Jack“, einen Thriller mit Johannes Krisch, Corinna Harfouch und Birgit Minichmayr, der mit dem Österreichischen Filmpreis 2016 ausgezeichnet wurde. Aber ein neues Album ist natürlich nie ausgeschlossen. Im Gegensatz zu ihren Anfängen sind Naked Lunch aber nicht mehr so getrieben. Es braucht eben so lange, wie es braucht. Und ansonsten gilt: „Keep It Hardcore.“ Naked Lunch sind befreit. Die wilde Achterbahnfahrt ihrer Bandgeschichte ist längst Legende. Oder wie Oliver Welter sagt: „Irgendwann sollte ich unsere Geschichte ausführlich zu Buche bringen, weil es sich wohl lohnen würde. Der Punkt ist nur: Wer sollte all dies glauben? War aber so.“

 

Der Zugang zum Veranstaltungsraum ist auch für Menschen mit Einschränkungen möglich. Bitte melden Sie sich vorab unter

Tel.: 0241/5198-1611

 

Die Vorverkaufsstellen:

Aachen:
Kundenservice Medienhaus
Friedrich-Wilhelm-Platz + Dresdener Str. 3


KlenkesTicket im Kapuziner Karree
Kapuzinergraben 19

Kontakt

Kultur
Zollernstraße 10
52070 Aachen

Ansprechpartner/-innen

Frau Dr. Nina Mika-Helfmeier
Tel: +49 241 5198-2664
Fax: +49 241 5198-82664