Breadcrumb

Impfstellen in Städten und Gemeinden

Die StädteRegion Aachen hat - als Ergänzung zum Impfangebot der Arztpraxen - Impfstellen in allen Städten und Gemeinden eingerichtet. Sie brauchen in den meisten Stellen keinen Termin, sondern können einfach zu den Öffnungszeiten vorbeikommen. Wo eine Terminbuchung nötig ist, weisen wir darauf hin.

Bitte beachten: Wir aktualisieren diese Informationen laufend. Trotzdem kann es vorkommen, dass sich Angaben oder Öffnungszeiten kurzfristig ändern. Im Zweifel gelten die Informationen des jeweiligen Anbieters.

  • Möglich sind Erst- und Zweitimpfungen sowie Auffrischungsimpfungen ("Booster") für alle ab 12 Jahren.
  • Die Impfung ist in jedem Fall kostenlos für Sie!

Bitte bringen Sie Ihren Ausweis und - wenn vorhanden - Ihren Impfpass mit. Weiter unten finden Sie einen Link zu den jeweils aktuellen Aufklärungs- und Einwilligungsbögen für Ihre Impfung. Diese Dokumente können Sie gerne bereits zu Hause ausdrucken, gut durchlesen und in zweifacher Ausführung ausfüllen und mitbringen. Das spart allen Beteiligten etwas Zeit. Vielen Dank!

  • Aachen:
    • Impfungen ohne Termin täglich (Montag bis Sonntag) von 8 bis 20 Uhr in den Aachen-Arkaden (Trierer Straße 1, 52078 Aachen).
    • täglich 10-16 Uhr im Rapidcare Impfzentrum in der AOK Geschäftsstelle (Markt 45/47, 52062 Aachen). Öffnungszeiten ab 31. Januar: Montag bis Samstag 11-17 Uhr, Sonntag 9-12 Uhr. Weitere Informationen, Öffnungszeiten und Terminbuchungen unter: www.rapidcare.eu
    • jeden Mittwoch von 14:30 bis 17:30 Uhr im Alexianer Krankenhaus (Alexianergraben 33, Aachen).
    • Donnerstag und Freitag von 12 bis 16 Uhr, Samstag von 9 bis 13:30 Uhr in der ASFD Impfstelle Aachen-Eilendorf (Nirmer Straße 28-30). Informationen und Terminbuchung unter https://asfd-pflegezentrum.de/
    • täglich von 14:00 bis 20:00 Uhr in der Impfstelle des Deutschen Roten Kreuzes (Liebigstraße 19), Terminbuchung erforderlich unter www.drk.ac/impfen
    • Montag bis Samstags von 7 bis 20 Uhr (ab 31. Januar: 8-20 Uhr), Sonntag von 10 bis 18 Uhr in der Medicare-Impfstelle (Adalbertstr. 85). Man kann ohne Termin kommen oder unter www.aachentest.de/impfen einen Termin buchen.
    • mittwochs und freitags von 15 bis 18 Uhr, samstags von 9 bis 18 Uhr und sonntags von 10 bis 18 Uhr in der Impfstelle an der Yunus Emre Moschee (Moscheeplatz 1)
    • Impfstelle Malteser Hilfsdienst am Kaufland Breslauer Straße. Geöffnet: dienstags bis samstags von 11 bis 19:30 Uhr. Man kann ohne Termin geimpft werden oder einen Termin buchen. Weitere Informationen sind auf der Webseite der Malteser zu finden.
    • Mittwoch bis Samstag von 14 bis 19 Uhr in der Impfstelle Kullen (Philipp-Neri-Weg 7, 52074 Aachen). Weitere Informationen und Terminbuchung unter www.impfzentrum-kullen.de
    • Freitags von 12 bis 20 Uhr im RWTH-Hörsaal „AS“ (Templergraben 64)
    • täglich im VIALIFE Schwertbad (Burtscheider Markt 22, Aachen). Terminbuchung erforderlich. Weitere Informationen und Öffnungszeiten: https://via.life/. Achtung: Impfstelle schließt Ende Januar! Termine für Februar bitte in einer anderen Impfstelle planen.
  • Alsdorf:
    • jeden Montag von 10 bis 22 Uhr, immer dienstags bis sonntags von 8 bis 11 sowie von 17 bis 22 Uhr in der Impfstelle Energeticon (Konrad-Adenauer-Allee 7). Terminbuchung ist möglich unter https://www.impfzentrum-alsdorf.de/ oder telefonisch unter 0178- 3261301.
    • täglich von 14 bis 20 Uhr in der Impfstelle DRK StädteRegion Aachen (Bahnhofstraße 37, 52477 Alsdorf), Informationen und Terminbuchung unter https://www.drk-coronaschutzzentrum.de/
    • jeden Montag von 12 bis 20 Uhr in der Pfarre St. Castor (Im Brühl 1, 52477 Alsdorf). Achtung: Impfstelle schließt Ende Januar! Termine für Februar bitte in einer anderen Impfstelle planen.
  • Baesweiler:
    • Montag bis Mittwoch von 12:00 bis 20:00 Uhr in der Impfstelle DRK StädteRegion Aachen (Emil-Mayrisch-Str. 20, 52499 Baesweiler), Informationen und Terminbuchung unter https://www.drk-coronaschutzzentrum.de/
  • Eschweiler:
    • jeden Montag und Dienstag von 12 bis 20 Uhr in der Agape-Gemeinde (Kaiserstr. 64, 52249 Eschweiler)
    • täglich in der Röher Parkklinik (Röher Str. 59, Eschweiler): montags bis freitags von 9 bis 17:30 Uhr sowie samstags und sonntags von 10:00 bis 15:00 Uhr.
  • Herzogenrath:
    • täglich 08:00 bis 13:00 und 14:00 bis 19:00 Uhr im Bockreiter-Zentrum (Ferdinand-Schmetz-Platz, Herzogenrath)
    • jeden Mittwoch von 12 bis 20 Uhr in der Pfarre Christus unser Friede (Markt 3, 52134 Herzogenrath). Achtung: Impfstelle schließt Ende Januar! Termine für Februar bitte in einer anderen Impfstelle planen.
  • Monschau:
    • jeden Samstag von 12 bis 20 Uhr in der ehemaligen Hauptschule (Walter-Scheibler-Str. 36, Monschau)
  • Roetgen:
    • täglich von 14 bis 20 Uhr im DRK-Impfzentrum (Bundesstraße 47, 52159 Roetgen). Informationen und Terminbuchung unter https://www.drk-coronaschutzzentrum.de/
    • jeden Freitag von 12 bis 20 Uhr im Ratssaal der Gemeindeverwaltung (Hauptstr. 55, Roetgen). Achtung: Impfstelle schließt Ende Januar! Termine für Februar bitte in einer anderen Impfstelle planen.
  • Simmerath:
    • jeden Mo, Di, Mi, Fr von 16 bis 20 Uhr, Do von 12 bis 20 Uhr, Sa, 9 bis 13 Uhr in der Eifelklinik St. Brigida (Kammerbruchstr. 8)
  • Stolberg:
    • täglich im Café Living (Kaiserplatz 7, Stolberg). Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr, Samstag und Sonntag: 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Weitere Informationen und Öffnungszeiten unter https://www.impfzentrum-stolberg.de/
    • jeden Freitag und Samstag von 12 bis 20 Uhr im Bethlehem Krankenhaus Stolberg (Steinfeldstr. 5, 52222 Stolberg). Achtung: Impfstelle schließt Ende Januar! Termine für Februar bitte in einer anderen Impfstelle planen.
  • Würselen:
    • täglich am VIALIFE Campus Bardenberg (Hans-Böckler-Platz 1, 52146 Würselen). Terminbuchung erforderlich. Weitere Informationen und Öffnungszeiten: https://via.life/
    • jeden Montag von 8 bis 13:30 Uhr, jeden Dienstag bis Freitag, 8 bis 15 Uhr, mit Termin im Rhein-Maas Klinikum (Mauerfeldchen 25, 52146 Würselen). Keine Impfungen am 31. Januar. Öffnungszeiten ab 01. Februar: dienstags 12:30-15:30 Uhr und freitags  08:00-17:30 Uhr. Terminbuchungen unter www.rheinmaasklinikum.de/impfstelle.
    • jeden Mittwoch von 12 bis 20 Uhr im Bildungszentrum für Pflege und Gesundheit (Mauerfeldchen 29, 52146 Würselen). Achtung: Impfstelle schließt Ende Januar! Termine für Februar bitte in einer anderen Impfstelle planen.

Informationen zur Auffrischungs-Impfung (Booster)

  • Menschen ab 12 und unter 30 Jahren erhalten zur Auffrischung den Impfstoff von Biontech. Wer über 30 ist, erhält in der Regel den Impfstoff von Moderna.   
  • Die Ständige Impfkommission hat ihre Empfehlung zur COVID-19-Auffrischimpfung geändert. Die Auffrischimpfung mit einem mRNA-Impfstoff für Personen über 12 Jahre kann ab dem vollendeten dritten Monat nach Abschluss der Grundimmunisierung verabreicht werden. Das Gesundheitsamt der StädteRegion empfiehlt bei gesunden (nicht immungeschwächten) Personen eine Auffrischung nach 5 bis 6 Monaten. Eine Auffrischung sollte frühestens nach 4 Monaten in Erwägung gezogen werden, da erst dann mit einer ausreichenden und länger anhaltenden Antwort des Immunsystems zu rechnen ist.
  • Seit dem 30. Dezember erlaubt das Land NRW Booster-Impfungen auch für 12- bis 17-Jährige. Zwingend notwendig ist hier ein ärztliches Aufklärungsgespräch mit den Jugendlichen bzw. deren Sorgeberechtigten. Die Ständige Impfkommission empfiehlt derzeit noch keine Auffrischimpfung für die Altersgruppe der 12- bis 17-Jährigen. Nach Einschätzung der Europäischen Arzneimittelbehörde (EMA) können jedoch auch bei den 12- bis 17-Jährigen die Booster-Impfungen gegen Corona schon nach drei Monaten erfolgen.
  • Personen, die eine labordiagnostisch gesicherte SARS-CoV-2-Infektion durchgemacht haben, sollen eine einmalige COVID-19-Impstoffdosis im Abstand von mindestens 3 Monaten zur Infektion erhalten.
  • Wer mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson geimpft wurde, erhält die Auffrischung frühestens 4 Wochen nach der ersten Impfung.
  • Was die Zeiträume zwischen Grundimmunisierung und Auffrischimpfung betrifft, sind die Impfstellen an die jeweils aktuellen Weisungen des Landes NRW gebunden.

Impfungen für Kinder zwischen 12 und 15 Jahren: Zur Impfung von Kindern und Jugendlichen zwischen 12 und 15 Jahren ist die Einwilligung eines Elternteils notwendig. Ab 16 Jahren können Jugendliche auch ohne Einwilligung der Eltern geimpft werden.