Breadcrumb

Impfzentrum StädteRegion Aachen

Im Impfzentrum können alle Personen ab 12 Jahren geimpft werden. Impfungen ohne Termin sind unkompliziert möglich. Das Impfzentrum ist täglich geöffnet. Wochentags ist das Impfzentrum von 14 bis 20 Uhr geöffnet, samstags und sonntags kann man sich von 10:30 Uhr bis 20 Uhr impfen lassen. Letzter Einlass für Impfwillige ohne Termin ist jeweils eine Stunde vor dem Ende der Öffnungszeiten.

Wer lieber einen Termin buchen möchte, kann das weiterhin online über www.116117.de sowie telefonisch über die zentrale Rufnummer 116 117 oder die zusätzliche Rufnummer (0800) 116 117 01 machen.

Aktuelle Information: Impfungen von Kindern und Jugendlichen ab 12 Jahren im Impfzentrum möglich.
Impfzentren in NRW dürfen für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren eine Impfung mit BioNTech und Moderna anbieten. Dazu ist bei 12- bis 15-Jährigen die Einwilligung eines Elternteils notwendig. Auch in den Impfbussen werden deshalb die Impfungen für Kinder ab 12 Jahren angeboten. Ab 16 Jahren können Jugendliche auch ohne Einwilligung der Eltern geimpft werden. Das setzt eine ausführliche medizinische Beratung und Aufklärung der Kinder und Jugendlichen sowie ihrer Sorgeberechtigen durch einen Impfarzt/Impfärztin im Impfzentrum oder Impfbus voraus. Die Beratung erfolgt auf Basis der Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO): Diese empfiehlt die Impfung für Kinder ab 12- bis 17 Jahren.

Die Kinderimpfungen können ohne Termin an den Impfbussen oder im Impfzentrum stattfinden.

Für die Impfung bringen die Eltern bitte mit:
•    ihren Personalausweis und wenn vorhanden den Impfausweis des Kindes
•    jeweils zwei Ausdrucke der Anamnese- und Einwilligungserklärung und des Aufklärungsbogens, bitte ausgefüllt und bereits unterschrieben. Die Bögen werden per Mail mit der Terminbestätigung zugeschickt.
•    die Kopie des Personalausweises und die schriftliche Einwilligung zur Impfung eines Sorgeberechtigten

Die Einwilligung zur Impfung hat auf Weisung des Landes NRW durch mindestens eines Sorgeberechtigten zu erfolgen. Die Impfungen werden von Impfärzten/Impfärztinnen durchgeführt, eine ausführliche Beratung und Aufklärung gemäß der STIKO Empfehlungen erfolgt im Impfzentrum und Impfbus.

 

Adresse des Impfzentrums für die StädteRegion Aachen: Hubert-Wienen-Straße 8, 52070 Aachen

Das Impfzentrum ist wochentags von 14 bis 20 Uhr, samstags und sonntags von 10.30 Uhr bis 20 Uhr geöffnet. Impfwillige ohne Termin werden bis 19 Uhr angenommen.

Bitte bringen Sie zu Ihrem Termin Folgendes mit:

  • einen amtlichen Ausweis mit Lichtbild. In der Regel ist das der Personalausweis oder der Reisepass. Menschen, die 80 Jahre und älter sind, können auch einen Führerschein oder einen Schwerbehindertenausweis vorlegen. Für diese Personengruppe reicht grundsätzlich auch ein abgelaufener Lichtbildausweis zur Identifikations- und Altersfeststellung aus.
  • die elektronische Gesundheitskarte
  • den Impfpass (falls vorhanden)
  • jeweils zweimal das Aufklärungsmerkblatt und das Blatt "Anamnese Einwilligung": Diese Dokumente bitte zu Hause gut durchlesen und ausfüllen. Wenn Sie vorab Fragen zur Impfung haben, können sie diese mit Ihrem Hausarzt oder Ihrer Hausärztin klären. Mit "Unterschrift Ärztin/Arzt" ist aber die Ärztin oder der Arzt im Impfzentrum gemeint.
  • Wenn Sie einen Termin gebucht haben: Ihre Terminbestätigung. Wenn Sie den Termin telefonisch gebucht haben, haben Sie das Schreiben mit der Post erhalten. Wenn Sie sich telefonisch angemeldet und kein Schreiben erhalten haben, fragen Sie am besten vor Ihrem Termin unter der Telefonnummer 0800 116 117 01 noch einmal nach. Wenn Sie den Termin online gebucht haben, können Sie das Schreiben mit Ihren Registrierdaten unter "Download Dokumente" im Portal der Kassenärztlichen Vereinigung (siehe Link) herunterladen. Sollten sie bisher beim Herunterladen Schwierigkeiten gehabt haben, versuchen Sie es noch einmal. Im Notfall können wir aber auch vor Ort eine Lösung finden.

 

Weitere Hinweise:

  • Tragen Sie unbedingt einen medizinische Maske. Das kann eine OP-Maske, eine FFP2-Maske oder eine KN95/N95-Maske sein. Eine Alltagsmaske aus Stoff reicht im Impfzentrum nicht aus.
  • Wenn Sie Unterstützung benötigen, können Sie eine Begleitperson mitbringen, die Ihnen an  allen Stationen im Impfzentrum zur Seite stehen kann. Darüber hinaus steht Ihnen auch das Servicepersonal im Impfzentrum gerne helfend zur Seite.
  • Man kann bis vor den Eingang der Eissporthalle fahren, jemanden absetzen und dann auf dem kostenfreien Parkplatz das Auto abstellen.Auch Fahrräder können sicher abgestellt werden.
  • Im Impfzentrum stehen Rollstühle zur Verfügung, die Sie nutzen können.
  • Bitte kommen Sie nur gesund zur Impfung! Sollten Sie zum Zeitpunkt der Impfung krank sein, also beispielsweise Husten oder Fieber haben, dann lassen Sie sich telefonisch oder online einen neuen Termin geben. Wenn Sie krank sind, können Sie nicht geimpft werden. Außerdem besteht die Gefahr, andere Menschen anzustecken. Bitte sagen Sie einen Termin, zu dem Sie nicht erscheinen können, auf jeden Fall telefonisch oder über das Buchungsportal ab.
  • Blindenführhunde können mit in das Impfzentrum genommen werden.

 

Allgemeine Fragen zur Corona-Schutzimpfung

Für alle, die allgemeine Fragen zur Corona-Schutzimpfung haben, hat das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen ein Bürgertelefon eingerichtet. Zu erreichen ist die Hotline des Landes unter der Rufnummer 0211/9119-1001, montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr, samstags und sonntags von 10 bis 18 Uhr.

 

Fragen zum Aufklärungsmerkblatt und zum Blatt "Anamnese Einwilligung"

Wenn Sie vor dem Termin im Impfzentrum Fragen zum Aufklärungsmerkblatt und zum Blatt "Anamnese Einwilligung"haben, können Sie sich an Ihren Hausarzt oder Ihre Hausärztin wenden.

Impfzentrum StädteRegion Aachen: Informationen zu Ablauf und Organisation

Ändern oder Absagen eines bestehenden Termins:

  • Wenn Sie den Termin über das Buchungsportal der Kassenärztlichen Vereinigung gebucht haben, können Sie ihn auch nur dort absagen oder ändern.
  • Für alle, die einen Termin direkt im Buchungsportal der StädteRegion Aachen vereinbart haben: Bitte beachten Sie, dass ein Impftermin nur aus medizinisch notwendigen Gründen geändert werden kann. Um einen Termin abzusagen oder zu ändern, schreiben Sie bitte eine E-Mail an diese Adresse: impftermin-aenderung@staedteregion-aachen.de

Erläuterungen zum Ablauf im Impfzentrum von Prof. Dr. Marylyn Addo (Uni-Klinik HH-Eppendorf)

Informationsfilm zum Ablauf im Impfzentrum (Gebärdensprache)