Breadcrumb

Kommunale Abstrichzentren in Stadt und StädteRegion Aachen

In der Stadt und der StädteRegion Aachen gibt es derzeit zwei Kommunale Abstrichzentren, eines in Eschweiler und eines in Aachen. Beide sind montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr über eine zentrale Hotline erreichbar. Wer getestet werden will, muss 0241/5198-7500 anrufen. Das gilt auch dann, wenn eine ärztliche Überweisung vorliegt. Gehörlose Menschen können eine E-Mail an die Adresse KAZ-Leitung@staedteregion-aachen.de schreiben, um einen Termin nach Prüfung zu erhalten.
 
An der Hotline wird abgeklärt, ob folgende Bedingungen grundsätzlich erfüllt sind:

  • Als Grundbedingung, die immer erfüllt sein muss, müssen die Anrufenden entsprechende Krankheitssymptome aufweisen (Abgeschlagenheit, grippeähnliches Gefühl, Schnupfen, Husten, Halsschmerzen, Fieber).

Zudem muss noch eine dieser weiteren Bedingungen erfüllt sein: 

  • Entweder die Anrufenden hatten innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt zu einem positiv getesteten Menschen (also 15 Minuten Kontakt von Angesicht zu Angesicht in einem geschlossenen Raum oder Kontakt mit Körperflüssigkeiten)
  • oder die Anrufenden üben eine Tätigkeit in Pflege (ambulant, stationär), Arztpraxen, Krankenhäusern oder bei Rettungsdiensten oder Einrichtung der Behindertenhilfe aus oder ist in einer KRITIS-Struktur tätig (z. B. Polizei, Ordnungsamt, Feuerwehr, Energie-/Wasserversorgung).
  • oder die Anrufenden gehören einer Risikogruppe an. (Die genaue Definition findet sich beim RKI unter:  www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogruppen.html)

Wenn die Bedingungen erfüllt sind, erfolgt eine Einladung ins Abstrichzentrum per E-Mail. An der Hotline wird auch geklärt, an welchem KAZ-Standort – Eschweiler oder Aachen – eine Person jeweils einen Termin erhält. Entscheidendes Kriterium wird hier die Nähe des jeweiligen KAZ zum persönlichen Wohnort sein.

Aktuell kommt es zu einem hohen Aufkommen von Anrufen. Wir bitten um Verständnis, wenn es in besonders stark frequentierten Zeiten bei der Hotline zu Wartezeiten kommt.

In den Abstrichzentren von Stadt und StädteRegion Aachen können bis zu 1000 Menschen pro Tag getestet werden. Arztpraxen und Krankenhäuser können sich so stärker auf die Behandlung der Patienten konzentrieren, können zusätzlich auch selbst weiter testen.

Hinweis (Stand 26.03.): Aktuell brauchen Menschen, die bereits getestet wurden, Geduld, bis ihnen das Ergebnis mitgeteilt werden kann. In den Laboren ist es in den vergangenen Tagen zu erheblichen Engpässen gekommen. Da inzwischen verschiedene Optimierungsmaßnahmen greifen, gehen Stadt und StädteRegion davon aus, dass sich der Ablauf in den nächsten Tagen noch besser einspielt.

Kontakt

Kommunale Abstrichzentren
StädteRegion Aachen -
52090 Aachen und Eschweiler
Tel: +49 241 5198-7500

Öffnungszeiten:

Mo. - Uhr  
Di. - Uhr  
Mi. - Uhr  
Do. - Uhr  
Fr. - Uhr