Breadcrumb

StädteRegion Aachen. Das Fotografie-Forum (ehemals Kunst- und Kulturzentrum) der StädteRegion Aachen im Monschau feiert sein 20-jähriges Bestehen mit einer umfangreichen Ausstellung mit dem Titel „Allianzen – Collection 20:1“. In der Zeit vom 07. November bis zum 06. März 2022 bieten 20 Jahre Kunst- und Kulturzentrum einen willkommenen Anlass, einen ersten Überblick über die eigene Sammlung des heutigen Fotografie-Forums in Monschau zu geben.

Der Titel „Allianzen“ bezieht sich auf die zahlreichen schönen Verbindungen, die sich durch die Ausstellungen in den letzten Jahren ergeben haben. Aus den vielen Kontakten zu Künstlern, Leihgebern, Museen und Galerien sind immer wieder neue Projekte und Kooperationen entstanden, zuletzt ein enger Kontakt zur regionalen Fotografie-Szene. Von diesen Allianzen profitiert bis heute auch die beachtliche Kollektion des Fotografie-Forums, aus der nun zum ersten Mal nach 20 Jahren mit 130 Arbeiten ein Teil der Sammlung präsentiert wird – daher auch „20:1“.

Die Sammlung umfasst vier Themenbereiche: Reportagen, inszenierten Fotografie, Porträt- und Straßenfotografie.

Zahlreiche Fotografeninnen und Fotografen wie Barbara Klemm, Robert Lebeck oder Max Scheler dokumentieren in ihren Reportagen die Entwicklung Deutschlands von 1945 bis 1989.
Roger Ballen, Jürgen Klauke oder Herbert List dagegen sind Vertreter der inszenierten Fotografie.
Ein ebenso wichtiger Teil der Sammlung widmet sich der Porträtfotografie, die unter anderem von Anton Corbijn und Stephan Vanfleteren in der Sammlung vertreten ist.
Aber auch die Suche nach dem Besonderen im alltäglichen Leben, wie das Motiv der spielenden Kinder aus ganz unterschiedlichen Kulturkreisen oder die Bank, die nicht nur als Rastplatz, sondern auch als Ort der Kommunikation dienen kann, ist ein verbindendes Element der Jubiläumsausstellung und vertritt den Bereich der Straßenfotografie. Alltagsszenen, die auf den ersten Blick skurril oder witzig erscheinen, weisen subtil auf schwierige soziale Verhältnisse oder auf Missstände innerhalb der Gesellschaft hin. Sie zeigen die Bühne des Lebens in all ihren Facetten.

Die Ausstellung wurde von Dr. Nina Mika-Helfmeier kuratiert. Sie wird am Sonntag, dem 07. November 2021 um 12.00 Uhr im Bürgersaal des Auklosters von Städteregionsrat Dr. Tim Grüttemeier eröffnet.

Die Jubiläumsausstellung „Allianzen – Collection 20:1“ ist anschließend noch bis zum 06. März 2022 im Fotografie-Forum der StädteRegion Aachen, Austraße 9, 52156 Monschau zu sehen. Das Haus ist dienstags bis freitags von 14.00 bis 17.00 Uhr sowie samstags und sonntags von 11.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Montags ist Ruhetag. Der Eintritt ist frei. Für den Zutritt gelten die jeweils gemäß Coronaschutzverordnung NRW geforderten Maßnahmen. Aktuell greift die 3G-Regelung und eine Maskenpflicht.

Die Ausstellung wird neben der StädteRegion Aachen auch durch das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, die EWV, die Sparkasse Aachen und den Kuk e.V. gefördert.

Kontakt

Kultur
Zollernstraße 10
52070 Aachen