Auftaktveranstaltung der Reihe „Networking 4.0 – Vorsprung durch Kooperation“ am 29. März im Zinkhütter Hof.

StädteRegion Aachen. Gemeinsam mehr erreichen! Dieses Ziel haben sich AGIT, Stadt Aachen, StädteRegion Aachen und Zweckverband Region Aachen, welcher durch die RWTH Aachen Campus GmbH und die IHK Aachen unterstützt wird, gesetzt. Unter der Veranstaltungsreihe „Networking 4.0 – Vorsprung durch Kooperation“ haben sie sich zu dem gemeinschaftlichen Projekt „ScienceLink“ zusammengefunden. Die Auftaktveranstaltung unter dem Thema „Produkt- und Prozessinnovationen für die Industrie“ findet am Mittwoch, den 29. März, von 17:00 bis 19:00 Uhr in Stolberg (Museum Zinkhütter Hof, Cockerillstraße 90, 52222 Stolberg) statt. Ziel des Projektes ist es, regional ansässige kleine und mittelständische Unternehmen mit den Forschungseinrichtungen der Technologieregion Aachen stärker zu vernetzten. Der aktive Dialog zwischen den Hochschuleinrichtungen und den Unternehmen steht dabei im Mittelpunkt.

Vertreter der Europäischen Fachhochschule, der FH Aachen und der RWTH Aachen werden in mehreren Fachrichtungen anwesend sein. In Form von „Pitches“ bzw. Wettbewerbspräsentationen stellen die Institute der Hochschulen ihre Bereiche und Angebote vor, bevor es in Networking-Atmosphäre in den direkten Dialog geht. Die persönliche Kontaktaufnahme ist wichtig, um weiterführend den richtigen Partner für die Unternehmen zu finden. An den Ständen der Hochschulvertreter kann der Austausch von Ideen, Konzepten und Projekten stattfinden.

Interessenten können sich bei Gerrit Pohlmann vom städteregionalen Amt aus dem Bereich Wirtschaftsförderung, Industriedialog und regionale Kooperation unter gerrit.pohlmann@staedteregion-aachen.de melden.

Kontakt

Öffentlichkeitsarbeit
Zollernstraße 10
52070 Aachen
Tel: +49 241 5198-1300
Fax: +49 241 5198-81300

pressestelle@staedteregion-aachen.de

Ansprechpartner/-innen

Herr Gerrit Pohlmann
Tel: +49 241 5198-2605
Fax: +49 241 5198-82605