Breadcrumb

Städteregionstag reduziert Kita-Elternbeiträge für November und Dezember in Baesweiler, Monschau, Roetgen und Simmerath.

StädteRegion Aachen. Die „zweite Welle“ der Corona-Pandemie macht auch vor den Kindertagesstätten in der StädteRegion nicht halt. Zwischenzeitlich sind die Infektionszahlen wieder stark steigend. Wegen Erkrankungen von Mitarbeitenden und aufgrund angeordneter Quarantänen müssen einzelne KiTa-Gruppen und teilweise sogar ganze Einrichtungen schließen. Es wird davon ausgegangen, dass diese Einschränkungen, die Eltern wie Kinder belasten, noch mindestens bis Ende 2020 andauern. Aus diesem Grund hat der Städteregionstag jetzt einstimmig beschlossen, dass zur Entlastung von Familien in der Corona-Krise für den Jugendamtsbereich der StädteRegion Aachen (Monschau, Roetgen, Simmerath und Baesweiler) in den Monaten November und Dezember 2020 jeweils 25 Prozent der Elternbeiträge erlassen werden. Dies geschieht unabhängig davon, ob in den einzelnen Einrichtungen ein vollständiger oder eingeschränkter Regelbetrieb stattfindet. Das gilt sowohl für die Kindertagesbetreuung in Einrichtungen als auch für die Kindertagespflege. Dabei werden aus Gründen der Vereinfachung die Elternbeiträge nicht für zwei Monate zu je 25 Prozent, sondern stattdessen im Monat Dezember zu 50 Prozent erlassen. Eltern müssen keinen Antrag stellen, die Reduzierung wird automatisch berücksichtigt.

Diese Regelung zur Entlastung der Familien geht auf eine Initiative aller Hauptverwaltungsbeamten der Kommunen in der StädteRegion Aachen zurück. Die Kommunen tragen die entstehenden Mindereinnahmen aus ihren eigenen Haushalten, da eine finanzielle Beteiligung des Landes ist derzeit nicht zu erwarten ist. Für die StädteRegion Aachen bedeutet das konkret eine Mindereinnahme von 62.500 Euro im Dezember.

Schon während der ersten Phase der Corona-Pandemie und dem damit einhergehenden Betretungsverbot für die Kitas hatte die StädteRegion für ihren Jugendamtsbereich Elternbeiträge erlassen. Anfang Juni wurden die Kitas allerdings wieder für den Regelbetrieb geöffnet, und die Elternbeiträge in der Folge auch wieder erhoben.

Veröffentlicht am 06.11.2020

Kontakt

Amt für Kinder, Jugend und Familie
Zollernstraße 10
52070 Aachen
Tel: +49 241 5198-2478

jugendamt@staedteregion-aachen.de

Ansprechpartner/-innen

Herr Sebastian Heyn
Tel: +49 241 5198-2488
sebastian.heyn@staedteregion-aachen.de