Breadcrumb

Europawahl 2019: Ein Team aus Jugendlichen und Politikern informiert am 22. Mai interessierte Jugendliche in Stolberg und Herzogenrath.

StädteRegion Aachen. „Wir wollen möglichst viele Jugendliche zur Europawahl informieren, also gehen wir auf Tour“, freut sich Ines Alberding von der Koordinationsstelle Jugendpartizipation. Zusammen mit ihren Kolleginnen Conny Schmetz und Hanna Kaldenbach informiert sie andere Jugendliche zu aktuellen politischen Themen. Am 22. Mai ist sie mit einem Bus voller Politiker und Jugendlichen unterwegs. An zwei Haltestellen in der StädteRegion Aachen informiert das Team zu Europa und der anstehenden Wahl. Jugendliche können bei den Veranstaltungen vor Ort mit den Politikern diskutieren und Fragen stellen. Mit dabei sind Sabine Verheyen (CDU), Arndt Kohn (SPD), Daniel Freund (Bündnis 90/Die Grünen), Andrej Hunko (Die Linke) und ein Vertreter der FDP.

Die erste Haltestelle ist von 13:00 bis 14:30 Uhr die Europaschule Herzogenrath (Am Langenpfahl 8, 52134 Herzogenrath). Von 15:15 bis 16:45 Uhr macht der Europa-Bus dann Station am Stolberger Jugendtreff WestSide (Kupfermeisterstraße 6, 52222 Stolberg). Die Teilnahme ist kostenlos. Auch ganze Schulklassen sind herzlich eingeladen teilzunehmen. Die Befreiung vom Unterricht muss mit der Schule geklärt werden. Alle Informationen zur Anmeldung zu „Das geht! Dialog zwischen Jugend und Politik“ sind unter dem angegebenen Link zu finden.

Die Koordinationsstelle Jugendpartizipation ist im Bildungsbüro der StädteRegion Aachen angesiedelt. Hier setzen sich Freiwillige im Sozialen Jahr dafür ein, dass Jugendliche mehr Gehör in Politik und Gesellschaft finden. Gefördert wird die Arbeit durch das EU-Programm „Erasmus+ Jugend in Aktion“.

Veröffentlicht am 09.05.2019

Kontakt

Koordinationsstelle Jugendpartizipation
Zollernstraße 16
52070 Aachen
Tel: +49 241 5198-4325

jugendpartizipation@staedteregion-aachen.de