Breadcrumb

Fußgänger- und fahrradfreundliche Kommunen in NRW ziehen positive Jahresbilanz. StädteRegion ist seit zehn Jahren Mitglied.

StädteRegion Aachen. Die Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in NRW (AGFS) hat eine positive Bilanz für 2016 gezogen. Auf der Mitgliederversammlung der AGFS, zu der seit zehn Jahren auch die StädteRegion Aachen gehört, kamen rund 80 Oberbürgermeister, Bürgermeister, Landräte und Projektleiter sowie Vertreter des Verkehrsministeriums NRW und des Landtags in Düsseldorf zusammen. Die StädteRegion Aachen wurde durch ihren neuen Leiter des städteregionalen Amtes für Immobilienmanagement und Verkehr, Sander Lutterbach, vertreten.

Zum Jahreskongress war die Rekordzahl von 520 Besuchern gekommen. In diesem Jahr veranstaltete die Arbeitsgemeinschaft einen Messestand, drei Ausstellungen, vier Facharbeitskreise und insgesamt 75 Aktionstage in den Mitgliedskommunen. Dem landesweiten Netzwerk sind aktuell 80 Mitglieder angeschlossen, die sich das Ziel gesetzt haben, gesundheitsfördernde und klimaschonende Mobilität zu fördern. Als Bindeglied zur Politik, zu Verbänden und der Wirtschaft gewährleistet die AGFS einen ständigen Wissensaustausch zwischen den Akteuren. Sie unterstützen sich gegenseitig durch intensiven Erfahrungsaustausch und eine überregionale Öffentlichkeitsarbeit, wofür auch Fördermittel vom Land NRW beantragt werden können. Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft verstehen sich dabei auch als Modellstädte für eine zukunftsfähige, ökologisch sinnvolle und stadtverträgliche Mobilität.

In der StädteRegion Aachen besteht die förderungswirksame Öffentlichkeitsarbeit zum Thema „Fahrradfahren“ aus verschiedenen Bausteinen. Neben der Organisation und Beteiligung an fahrradbezogenen öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen (beispielsweise Fahrradaktionstagen) werden verschiedene fahrradbezogene Printprodukte aus dem Rad- und Wanderbereich (Tourenguide, Fahrradkarte, Radwanderpass und Flyer) von der StädteRegion Aachen veröffentlicht.

Kontakt

Öffentlichkeitsarbeit
Zollernstraße 10
52070 Aachen
Tel: +49 241 5198-1300
Fax: +49 241 5198-81300

pressestelle@staedteregion-aachen.de

Ansprechpartner/-innen

Herr Thomas König
Tel: +49 241 5198-2335
Fax: +49 241 5198-82335
thomas.koenig@staedteregion-aachen.de
Raum: C 140