Gründachkataster der StädteRegion Aachen online. Einfach feststellen, ob ein Haus für ein Gründach geeignet ist.

StädteRegion Aachen. Sie haben etliche ökologische Vorteile, schlucken den Lärm und sind gut für das Gebäudeklima: Die StädteRegion Aachen hat eine einfache Methode entwickelt, um festzustellen, ob das eigene Heim für ein Gründach geeignet ist.
Umweltdezernent Uwe Zink hat jetzt den Startschuss für das so genannte „Gründachkataster“ gegeben. Ab sofort ist es unter der Adresse www.staedteregion-aachen.de/gruendachkataster erreichbar.

Gründächer bieten einige Vorteile, wie Uwe Zink erläutert: „Der Energieverbrauch der Gebäude kann durch Hitzeabschirmung im Sommer und Wärmedämmung im Winter verbessert werden. Nicht nur das Gebäudeklima, sondern auch das Stadtklima wird so durch Gründächer verbessert.“ Es gibt zudem noch weitere positive Effekte. Sie filtern Luftschadstoffe, nehmen CO2 auf und geben Starkniederschläge verzögert in die Kanalisation ab. Somit sind Gründächer gut geeignet um Häuser den veränderten klimatischen Bedingungen anzupassen. Ein weitere Vorteil von begrünten Dächern ist eine Lärmverringerung und je nach Kommune auch eine geringere Abwassergebühr.

Das neue Gründachkataster der StädteRegion zeigt diese Ersparnisse (Stand 2015) an und kann als wichtige Planungsgrundlage dienen. „Gründächer und Solaranlagen sind übrigens bestens kombinierbar. Eine Solaranlage passt auch prima auf ein Gründach,“ erläutert Zink. Und nicht nur die Brauchwassererwärmung per Solarkraft ist effektiv. Auch nach den gesetzlichen Neuerungen kann eine Photovoltaikanlage zur Stromerzeugung nach wie vor rentabel sein.   

Der Zugang zum Gründachkataster ist kostenlos, ebenso die Beratung und weiterführenden Informationen. Die Fachplanung einer konkreten Anlage durch Handwerker vor Ort kann das Gründachkataster allerdings nicht ersetzen.

Das Gründachkataster kann unter folgendem Link abgerufen werden:
www.staedteregion-aachen.de/gruendachkataster
Das Solardachkataster ist unter
www.staedteregion-aachen.de/solarkataster
verfügbar.


Hinweis:
Weitere Informationen zu den Klimaschutzprojekten und –zielen der StädteRegion Aachen gibt es bei den Mitarbeiterinnen des Klimaschutzes der StädteRegion Aachen unter der Telefonnummer 0241/5198-6802 oder per Mail: klimaschutz@staedteregion-aachen.de.

Kontakt

Öffentlichkeitsarbeit
Zollernstraße 10
52070 Aachen
Tel: +49 241 5198-1300
Fax: +49 241 5198-81300

pressestelle@staedteregion-aachen.de

Ansprechpartner/-innen

Frau Friederike von Spankeren
Tel: +49 241 5198-6802
Fax: +49 241 5198-86802