Gudrun Pavel erhält Verdienstkreuz erster Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

StädteRegion Aachen. Gudrun Pavel ist im Aachener Rathaus von Städteregionsrat Helmut Etschenberg und Aachens Oberbürgermeister Marcel Philipp mit dem Verdienstkreuz erster Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden. Die engagierte 77-Jährige habe sich durch ihre Stiftung „Fundação Pavel“ in besonderem Maße für die Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Brasilien im sozialen Bereich verdient gemacht, so Etschenberg. "Gudrun Pavel leistet seit fast 25 Jahren einen wesentlichen Beitrag zur sozialen Inklusion in einer der ärmsten Gegenden Brasiliens, indem sie Kinder aus benachteiligten Milieus vor Perspektivlosigkeit bewahrt."

Die Ursprünge der Stiftung reichen 25 Jahre zurück. Die Angebote kommen heute täglich mehr als 1.000 Menschen zugute: eine Kinderkrippe und ein Kindergarten, eine Vorschule, pädagogisch-therapeutische Betreuung von Schulkindern, eine Bibliothek mit Leseraum, Näh-, Computer- und Elektrikerkurse, eine Unterkunft für Jugendliche aus dem Landesinneren, Hilfe zur Existenzgründung, Gemüseanbau, eine öffentliche Wäscherei und Trinkwasseranlage. Außerdem bietet die Stiftung medizinische und zahnmedizinische Versorgung, die Betreuung schwangerer Frauen sowie Sport-, Tanz-, Musik-, Mal- und Theaterkurse, eine Ferienkolonie, die Pflege alter Traditionen im neuen sozialen Zentrum, die Betreuung von hilfesuchenden Menschen sowie Soforthilfe für Notfälle.

Kontakt

Öffentlichkeitsarbeit
Zollernstraße 10
52070 Aachen
Tel: +49 241 5198-1300
Fax: +49 241 5198-81300

pressestelle@staedteregion-aachen.de

Ansprechpartner/-innen

Herr Detlef Funken
Tel: +49 241 5198-1300
Fax: +49 241 5198-81300
detlef.funken@staedteregion-aachen.de
Raum: B 125