Breadcrumb

Infoveranstaltung des Gesundheitsamtes zu Schwimmbad-Hygiene.

StädteRegion Aachen. In der StädteRegion Aachen gibt es 48 Hallenbäder mit 92 Schwimmbecken* und vier Freibäder mit elf Becken. In diesen über 100 Schwimmbecken muss die Wasserqualität jederzeit im grünen Bereich sein, damit sich keine gefährlichen Krankheitserreger wie beispielsweise Legionellen verbreiten können. Diese Badewasserqualität wird vom Gesundheitsamt der StädteRegion als zuständiger Überwachungsbehörde kontrolliert. Die Fachleute überprüfen aber nicht nur die Wasserwerte, sondern haben jetzt auch die Betreiber und das Personal rund um die Hygiene in Schwimmbädern informiert. Mehr als 60 Interessenten waren dazu nach Eschweiler gekommen.

Neben verschiedenen Referenten aus dem Gesundheitsamt der StädteRegion haben bei der ganztägigen Infoveranstaltung auch externe Experten Fachvorträge gehalten und sich den Fragen des Publikums gestellt. So konnte unter anderem der Obmann des DIN-Ausschusses „Schwimmbeckenwasseraufbereitung“, Dr. Dirk Dygutsch für einen Vortrag gewonnen werden. Dygutsch ist zudem Mitglied der Schwimm- und Badebeckenwasserkommission beim Umweltbundesamt. Ein weiterer Referent war der Planungsexperte für Bäder, Jörn Kaluza, der auch schon an der Errichtung und Sanierung verschiedener Bäder in der StädteRegion Aachen beteiligt war.

In den Vorträgen wurde auf der Grundlage der Badewasserdaten aus der amtlichen Überwachung eine Einschätzung der Badewasserqualität in der StädteRegion vorgenommen. Auch wenn alle Ergebnisse positiv sind, ist den Fachleuten klar, dass das keine Selbstverständlichkeit ist. So wurde diskutiert, wie auch weiterhin der hohe Standard der Badewasserqualität beibehalten und dauerhaft in der StädteRegion sichergestellt werden kann.

Bei der Veranstaltung wurde auch die brandneue Broschüre „Arbeitshilfe für Badbetreiber“ vorgestellt. Sie unterstützt die Verantwortlichen im Badebetrieb damit sie bei Auffälligkeiten durch Mikroorganismen oder chemische Stoffe, schnell und gezielt reagieren können. Die Broschüre ist auch auf der Internetseite der StädteRegion unter dem angegebenen Link veröffentlicht.

Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl und der sehr positiven Rückmeldungen nach der Veranstaltung plant das Gesundheitsamt für das kommende Jahr eine weitere Veranstaltung für Badbetreiber.

*Es handelt sich um alle öffentlich zugänglichen Bäder, also nicht nur große Hallenbäder, sondern auch Lehrschwimmbecken und beispielsweise Bäder in Krankenhäusern oder Altenpflegeeinrichtungen.

Veröffentlicht am 19.03.2019

Kontakt

Gesundheitsamt
Trierer Straße 1
52078 Aachen
Tel: +49 241 5198-5300

Ansprechpartner/-innen

Frau Dr. Cornelia Konteye
Tel: +49 241 5198-5320
cornelia.konteye@staedteregion-aachen.de