Breadcrumb

Das Projekt „Mein, Dein, Unser Deutschland“ bietet Orientierung für geflüchtete Menschen.

StädteRegion Aachen. Orientieren, entdecken, begegnen: Auf diese Schwerpunkte konzentriert sich das neue bundesweite Integrationsprojekt „Mein, Dein, Unser Deutschland“. Die „Deutsche Gesellschaft“, ein gemeinnütziger Verein, unterstützt in diesem Projekt Geflüchtete mit kostenfreien Bildungsangeboten und setzt sich für ein respektvolles und gleichberechtigtes Zusammenleben ein. Auch in der StädteRegion Aachen konnten im Oktober die ersten Veranstaltungen stattfinden.

Das Kommunale Integrationszentrum der StädteRegion Aachen hat gemeinsam mit dem Frauenkommunikationszentrum in Herzogenrath, dem Sozialdienst katholischer Frauen e.V. in Eschweiler und dem Café International in Monschau zu drei interaktiven Vorträgen eingeladen. Insgesamt konnten sich 33 Teilnehmende an drei Standorten zu Themen aus Alltag, Bildung und Arbeit informieren. Es ging zum Beispiel darum, wo man Schulabschlüsse nachholen kann oder was wichtig ist, wenn man sich bei einem deutschen Unternehmen bewirbt. Aber auch, wie man sich in Deutschland im Alltag begegnet und sich begrüßt, war ein Thema. Das Interesse an dem Angebot war sehr hoch. Da wegen der Corona-Hygieneregeln die Anzahl der Teilnehmenden begrenzt war, konnten nicht alle Interessenten teilnehmen. Derzeit suchen die Organisatoren nach passenden Lösungen, um das Angebot 2021 zu wiederholen. Dann sollen lokale Gewohnheiten, Probleme, Vorwissen und die jeweiligen Sprachkenntnisse noch stärker einbezogen werden.

Mehr Informationen zu „Mein, Dein, Unser Deutschland“ gibt es unter www.mein-dein-unser-deutschland.de. Gefördert wird das Projekt durch die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration. Wer Fragen hat, kann sich an Stephan Mayer und Marko Robens (siehe Komntaktdaten) vom Kommunalen Integrationszentrum der StädteRegion wenden.

Veröffentlicht am 04.11.2020

Kontakt

Kommunales Integrationszentrum
Steinstraße 87
52249 Eschweiler

integrationszentrum@staedteregion-aachen.de

Ansprechpartner/-innen

Herr Stephan Mayer
Tel: +49 241 5198-4616
stephan.mayer@staedteregion-aachen.de

Herr Marko Robens
Tel: +49 241 5198-4620
marko.robens@staedteregion-aachen.de