Breadcrumb

Bewerber_innen gesucht für ein Freiwilliges Soziales Jahr. Die Aufgabe: Für ehrenamtliches Engagement begeistern!

StädteRegion Aachen. Die Stabstelle Wirtschaftsförderung, Tourismus und Europa der StädteRegion Aachen sucht Bewerber*innen für ein Freiwilliges Soziales Jahr im politischen Leben (FSJ-P), das am 15. August starten soll. Bewerben können sich junge Menschen, die sich für das Thema „Ehrenamt“ stark machen und andere dafür begeistern wollen. Veranstaltungen organisieren, Beiträge für Facebook oder Instagram erstellen oder sich mit anderen Jugendlichen vernetzen – hier sind Kreativität und Organisationstalent gefragt. Eine Kernaufgabe wird es außerdem sein, das „Ehrenamts-Stipendium“ auf die Beine zu stellen, das die StädteRegion Aachen künftig für junge Menschen anbieten wird. Ziel ist es, dass Jugendliche mehr Gestaltungsspielraum für Ideen und Projekte bekommen und sich aktiv beteiligen.

Interessierte Jugendliche mit (Fach-)Abitur können sich bis zum 31. Mai bewerben. Die Stellenausschreibung ist unter www.staedteregion-aachen.de/stellen zu finden. Wer Fragen hat, kann sich an die Leiterin der Stabstelle Wirtschaftsförderung, Tourismus und Europa, Susanne Lauffs, wenden (siehe Kontaktdaten).

Für alle, die nach der Schule etwas Praktisches tun und dabei anderen Menschen helfen möchten, sind der Bundesfreiwilligendienst (BFD) oder ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) genau das Richtige. Man kann die eigenen Stärken ausbauen, sich beruflich orientieren oder Wartezeiten überbrücken. Die StädteRegion Aachen bietet die Möglichkeit, einen Freiwilligendienst zu absolvieren, zum Beispiel im Bildungsbüro, im Kulturmanagement oder in ihren Förderschulen.

Veröffentlicht am 04.05.2022

Die Einrichtung konnte nicht dargestellt werden.

Ansprechpartner/-innen

Frau Susanne Lauffs
Tel: +49 241 5198-2335
susanne.lauffs@staedteregion-aachen.de