Kommunalpolitik: Inklusionsbeirat und drei Ausschüsse tagen in der kommenden Woche. Haushaltsberatungen im Mittelpunkt.

StädteRegion Aachen. Haushalt, Soziales und Inklusion: In der kommenden Woche tagen der Inklusionsbeirat und drei Ausschüsse. Dabei stehen die Beratungen zum städteregionalen Haushalt 2017 im Mittelpunkt der Beratungen.

Der Inklusionsbeirat eröffnet am Dienstag (21. März) die Sitzungswoche. Seine Mitglieder treffen sich um 16.00 Uhr im großen Sitzungssaal (C 130, Zollernstraße 10, 52070 Aachen). Auf der Tagesordnung stehen das barrierefreie Leitsystem im Wurm- und Broichbachtal sowie die Vorstellung der Gesundheitskonferenz. In der Sitzung wird es außerdem um Erklärvideos „(Tutorials“) zum Schwerbehindertenrecht und Elterngeld gehen.

Am Mittwoch (22. März) tagt der Verwaltungsausschuss des Senioren- und Betreuungszentrums (SBZ) der StädteRegion Aachen. Beginn im SBZ (Johanna-Neuman-Straße 4, 52249 Eschweiler) ist um 16.00 Uhr. In der Sitzung wird es unter anderem um den Prüfbericht des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen gehen – das SBZ wurde dabei erneut mit der Gesamtnote 1,0 ausgezeichnet. Den Ausschussmitgliedern wird außerdem der SBZ-Lagebericht 2016 vorgestellt.

Die Mitglieder des Ausschusses für Soziales, Gesundheit, Senioren und demographischen Wandel kommen ebenfalls am Mittwoch um 16.00 Uhr im Mediensaal (E 072, Zollernstraße 16, 52070 Aachen) zusammen. In der Sitzung geht es um die Umsetzung des Präventionsgesetzes im städteregionalen Gesundheitsamt und den Erfahrungsbericht der Ombudspersonen für das Jahr 2016. Auf der Tagesordnung stehen auch die Verhinderung von überhöhten Mieten, die Projektvorstellung „Demenzfreundliches Haaren“ und Vorschläge im Rahmen des Strukturkonzeptes 2015 – 2025. Insgesamt werden 15 Punkte in der öffentlichen Tagesordnung behandelt.

Der Städteregionsausschuss tagt am Donnerstag. Beginn im Mediensaal ist um 16.00 Uhr. Im Mittelpunkt der Sitzung stehen vor allem Beratungen zum Haushalt 2017. Im Ausschuss wird es auch um den Ausbau des Kommunalen Integrationszentrums StädteRegion Aachen und die Zukunft des städteregionalen Amtes für Altenarbeit gehen.

Die vollständigen Tagesordnungen sowie die entsprechenden Vorlagen zu den Punkten aus den öffentlichen Sitzungen können im Bürgerinformationssystem unter www.staedteregion-aachen.de/politik nachgelesen werden. Der Inklusionsbeirat und die Ausschüsse starten mit einer Einwohnerfragestunde. Zu den öffentlichen Beratungen sind interessierte Einwohnerinnen und Einwohner herzlich willkommen.

Kontakt

Öffentlichkeitsarbeit
Zollernstraße 10
52070 Aachen
Tel: +49 241 5198-1300
Fax: +49 241 5198-81300

pressestelle@staedteregion-aachen.de

Ansprechpartner/-innen

Herr Hubert Leyendecker
Tel: +49 241 5198-3640
Fax: +49 241 5198-2255