Breadcrumb

Zweimal Silber, einmal Gold: Grandiose Leistungen bei der Landesmeisterschaft von Monschauer Turnerinnen und Turnern.

StädteRegion Aachen. Sie stehen schon seit Jahren für die Top-Ergebnisse beim Landssportfest der Schulen: Die Gerätturnerinnen und –turner des Monschauer St.-Michael Gymnasiums. In diesem Jahr haben sie aber alle bisherigen Erfolge noch getoppt. Die drei Teams aus Monschau haben bei den Landesmeisterschaften in Paderborn jetzt zweimal den zweiten Platz belegt und einmal sogar den Titel des NRW-Landesmeisters erturnt. Die Mädchenmannschaft der Jahrgänge 2003 bis 2006 vertritt die NRW-Fahnen damit Ende April beim Bundesfinale in Berlin.

Mit ganzen drei Mannschaften nahm das St. Michael Gymnasium Monschau jetzt am Landesfinale der Turner in Paderborn teil. Damit zeigte man schon gleich zu Beginn des Wettkampfes ein beeindruckendes Bild, da keine andere Schule so viele Turnerinnen und Turner an den Start brachte.

Das sollte dann auch durch die Leistungen der Monschauer bestätigt werden. So holte sich das Team der Jungen um Kapitän Paul Wergen nach einer starken Leistung den Vizemeistertitel hinter den Schülern aus Mettingen.

In der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2001- 2004) der Mädchen spielte sich ein wahrer Krimi um den Sieg ab. Den Monschauerinnen fehlten zum Schluss nur 0,05 Punkte zum Sieg. Das ist der im Turnsport geringste mögliche Rückstand. „Das ist natürlich schade, aber so ist das manchmal in unserem Sport, es hat nur das nötige Quäntchen Glück gefehlt. Die Mädchen können trotzdem sehr stolz auf ihre Silbermedaille sein“, fasste der mitgereiste Sportreferendar Florian Müller das Ergebnis treffend zusammen.

Für den größten Erfolg und gleichzeitig emotionalsten Moment sorgten die Turnerinnen in der jüngeren Wettkampfklasse III. Mit einer geschlossenen Teamleistung erkämpften sich Patricia Scheidt, Jana Stoffels, Emely Stollenwerk, Laura Vonderweiden und Lea Stoffels das Ticket nach Berlin. Damit ging auch der lang ersehnte Traum ihres Sportlehrers Achim Laude in Erfüllung, der nun endlich miterleben durfte, wie eine seiner Mannschaften den Sprung in die Hauptstadt geschafft hat: „Ich betreue seit 15 Jahren unsere Schulmannschaften beim Wettbewerb Jugend trainiert für Olympia und jetzt haben unsere Mädchen es tatsächlich geschafft. Ich bin sehr stolz auf sie.“
Für das Finale drückt die gesamte Schule dem Team die Daumen und wünscht ihm eine spannende und erfolgreiche Reise.

Kontakt

Schulamt
Zollernstraße 16
52070 Aachen
Tel: +49241 5198-4100
Fax: +49241 5198-80410

schulamt@staedteregion-aachen.de

Öffnungszeiten:

Mo. - Uhr   und  - Uhr
Di. - Uhr   und  - Uhr
Mi. - Uhr   und  - Uhr
Do. - Uhr   und  - Uhr
Fr. - Uhr    

Ansprechpartner/-innen

Herr Constantin Mertens
Tel: +49241 5198-4133
Fax: +49241 5198-84133
constantin.mertens@staedteregion-aachen.de
Raum: E 271