Neue Betreuungskräfte (Alltagsbegleiter) für die Pflege. Nächster Kurs startet am 01. Juni. Jetzt noch anmelden.

StädteRegion Aachen. Insgesamt sieben Frauen und Männer aus Würselen, Alsdorf, Baesweiler, Stolberg, Herzogenrath und Aachen haben jetzt die berufsbegleitende Qualifizierung zur Betreuungskraft der Fort- und Weiterbildung für Pflegeberufe der StädteRegion Aachen erfolgreich abgeschlossen. Der Kurs umfasste 240 Unterrichtsstunden und ein Praktikum. Kursleiterin Simone Gehring verabschiedete die Absolventen: „Betreuungskräfte sind eine wichtige Stütze in den Einrichtungen des Gesundheitswesens. Sie sind nun in der Lage, als Alltagsbegleiter Betreuungs-und Beschäftigungsangebote für Menschen mit Demenz, psychischen Erkrankungen oder geistigen Behinderungen zu organisieren.“

Die Fortbildung wird grundsätzlich berufsbegleitend angeboten, die Seminarzeiten sind donnerstags und freitags von 16.00 bis 19.00 Uhr und samstags von 09.00 bis 15.00 Uhr. Ein neuer Kurs zur Qualifizierung von Betreuungskräften startet bereits am Donnerstag, dem 01. Juni. Es sind noch einige Plätze frei. Dieser Kurs wird in Kooperation mit der Franziskus Akademie durchgeführt, die Samstagstermine finden im Franziskusheim in Geilenkirchen statt. Interessenten können sich bei der Koordinatorin der Fort- und Weiterbildung für Pflegeberufe der StädteRegion Aachen Heike Palm (Tel.: 0241/5198-5426, Mail: pflegeweiterbildung@staedteregion-aachen.de) informieren und anmelden. Den Fort- und Weiterbildungskatalog gibt es unter: www.pflege-regio-aachen.de.

Die Absolventen des Abschlusskurses im Einzelnen:
Marinko Beric, Vanessa Dahley, Christina Gräfen-Krüßmann, Kirsten Jeglorz, Karl-Gerd Kalbhen, Sevgi Kann und Barbara Mordas.

Kontakt

Öffentlichkeitsarbeit
Zollernstraße 10
52070 Aachen
Tel: +49 241 5198-1300
Fax: +49 241 5198-81300

pressestelle@staedteregion-aachen.de

Ansprechpartner/-innen

Frau Heike Palm
Tel: +49 241 5198-5426
Fax: +49 241 5198-85426