Neuer Rekord: Mehr als 200 Teilnehmer beim SV-Tag im Tivoli. Großes Engagement in den städteregionalen Schulen.

StädteRegion Aachen. Großes Engagement, viele strahlende Gesichter und ein neuer Rekord: Der sechste städteregionale Schülervertretungstag (SV-Tag) am Aachener Tivoli war ein voller Erfolg! Mehr als 200 Teilnehmer aus weiterführenden Schulen in der StädteRegion Aachen haben jetzt einen spannenden und abwechslungsreichen Tag am Aachener Tivoli erlebt. Dies bedeutete einen neuen Rekord. Im Mittelpunkt stand die Arbeit in verschiedenen Workshops und Regionalrunden. Die städteregionale Koordinationsstelle für Jugendpartizipation zeichnete außerdem junge Vertreter der Bischöflichen Liebfrauenschule Eschweiler als „Beste SV der StädteRegion Aachen 2017“ aus. Ein Sonderpreis ging an die Aachener Lindenschule, die sogar ein eigenes Schülerparlament gegründet hatte.

Der SV-Tag findet einmal im Jahr statt. Schülervertretungen sind ein gutes Beispiel für gesellschaftliches Engagement von Jugendlichen für Jugendliche. Die tägliche SV-Arbeit verlangt unterschiedliche Kompetenzen, um Aufgaben und Probleme lösen zu können. Im Tivoli konnten die jungen Teilnehmer kostenlose Fortbildungsangebote nutzen und sich dabei auch untereinander vernetzen. Workshops zur Arbeit in der SV wurden ebenso angeboten wie Regionalrunden für den schulübergreifenden Austausch.

Markus Terodde, Jugend- und Bildungsdezernent der StädteRegion Aachen, lobte die Jugendlichen für ihren Einsatz: „Sich neben der eigenen Schullaufbahn vorbildlich um die Belange der Mitschüler zu kümmern, ist absolut lobenswert und nicht selbstverständlich.“ Dr. Margrethe Schmeer warf einen Blick in die Zukunft: „Wer weiß, wo euch euer ehrenamtliches Engagement eines Tages hinführt“, so die Bürgermeisterin der Stadt Aachen. Susanne Schwier, Beigeordnete für Jugend und Bildung der Stadt Aachen, sagte: „Es ist schön zu sehen, wie viele junge Menschen sich hier vernetzen und fortbilden wollen.“
Viele der Jugendlichen wollen im kommenden Jahr wiederkommen, um sich über ihre tägliche Arbeit auszutauschen und gleichzeitig voneinander zu lernen.

Kontakt

Öffentlichkeitsarbeit
Zollernstraße 10
52070 Aachen
Tel: +49 241 5198-1300
Fax: +49 241 5198-81300

pressestelle@staedteregion-aachen.de

Ansprechpartner/-innen

Herr Florian Weyand
Tel: +49 241 5198-4333
Fax: +49 241 5198-84333