Breadcrumb

Neues Bauvertragsrecht: Seminar für Unternehmen am 29. Januar in Herzogenrath

StädteRegion Aachen. Die StädteRegion Aachen und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft StädteRegion Aachen (WFG) bieten am Montag, dem 29. Januar, ein kostenloses Seminar zum Thema „neues Bauvertragsrecht“ an. Es findet im Technologiepark Herzogenrath (Kaiserstraße 100, 52134 Herzogenrath) statt. Beginn ist um 18:00 Uhr. Für die Veranstaltung konnte der Rechtsanwalt Markus Cosler (Delheid Soiron Hammer Rechtsanwälte, Aachen) als Referent gewonnen werden. Es handelt sich um ein Seminar im Rahmen der Reihe „Wissen für Unternehmen“.

Die bis zum 31.12.2017 geltende Gesetzeslage entsprach in vielen Punkten nicht mehr den in den letzten Jahrzehnten eingetretenen Veränderungen in der Bautechnik, die sich zu einer komplexen Spezialmaterie entwickelt hat. Dies führte dazu, dass sich für wesentliche Fragen des Bauvertragsrechts im Gesetz keine wirklich angemessene Regelung fand. Beispielsweise fehlten in diesem Bereich weitgehend Verbraucherschutzvorschriften. Hier gab es Handlungsbedarf, nicht zuletzt, weil Verbraucher für ein Bauvorhaben häufig einen wesentlichen Teil ihrer finanziellen Mittel aufwenden. Daher ist der Gesetzgeber tätig geworden und zwar gründlich wie selten!

Die Neuregelungen zum Bauvertragsrecht und zur kaufrechtlichen Mängelgewährleistung sind zum 01.01.2018 in Kraft getreten und betreffen alle, die am Bau tätig sind (egal ob Generalunternehmer, Architekten, Ingenieure oder Handwerker). Sie gelten für alle Verträge, die ab diesem Zeitpunkt abgeschlossen werden. Für Verträge, die vorher geschlossen worden sind, gilt die bisherige Rechtslage.

Alles, was bisher an Vertragstexten und Vertragsmustern eingesetzt wurde, entspricht damit nicht mehr der neuen Gesetzeslage. Das BGB ist noch nie so grundlegend in diesem Bereich reformiert worden.

In dem Seminar, das von der Architektenkammer akkreditiert wird (2 Fortbildungspunkte), wird dem Bedürfnis Rechnung getragen, einen schnellen Überblick zu den Neuregelungen und Auswirkungen auf die tägliche Projektarbeit zu erhalten. Der renommierte Rechtsanwalt Markus Cosler hat sich bereit erklärt, die neuen Vorschriften zu erläutern. Dabei wird er die Änderungen im Vergleich zur bisherigen Rechtslage verdeutlichen und prägnant alle Auswirkungen auf die Praxis beleuchten.

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist noch bis zum 26.01.2018 möglich.

Weitere Informationen zu den Seminaren „Wissen für Unternehmen“, die von der StädteRegion Aachen in Kooperation mit der WFG angeboten werden, gibt es im Internet unter www.seminare.wfg-aachen.de. Dort können sich alle Interessenten einmalig registrieren und für Veranstaltungen anmelden. Für Rückfragen steht Iris Gerdom vom Amt für Wirtschaftsförderung, Tourismus und Europa der StädteRegion Aachen (Tel.: 0241/5198-2132, Mail iris.gerdom@staedteregion-aachen.de) zur Verfügung.

Kontakt

Wirtschaftsförderung, Tourismus und Europa
Zollernstraße 10
52070 Aachen
Tel: +49 241 5198-1303

Öffnungszeiten:


Ansprechpartner/-innen

Frau Iris Gerdom
Tel: +49 241 5198-2132
Fax: +49 241 5198-82132
iris.gerdom@staedteregion-aachen.de
Raum: C 041