Breadcrumb

Die Städteregionsverwaltung ist zwischen 24. Dezember und 04. Januar geschlossen. Kontaktpersonennachverfolgung läuft weiter.

StädteRegion Aachen. Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden Notwendigkeit der umfassenden Kontaktbeschränkungen hat die Behördenleitung der StädteRegion Aachen beschlossen, die Verwaltung zwischen Weihnachten und Neujahr zu schließen. Konkret bedeutet das, dass alle Dienst- und Nebenstellen der Städteregionsverwaltung für den Publikumsverkehr vom 24. Dezember bis 03. Januar geschlossen bleiben. Ab dem 04. Januar stehen alle Ansprechpartner wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten zur Verfügung.

Ausgenommen sind Organisationseinheiten, die im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie arbeiten. Im Gesundheitsamt der StädteRegion ist auch an und zwischen den Feiertagen das Corona-Team im Einsatz: Positiv getestete Personen und Kontaktpersonen ersten Grades werden kontaktiert und informiert. Das Gesundheitsamt ist an den Werktagen (28., 29. und 30. Dezember) telefonisch von 08:00 bis 16:00 Uhr über die zentrale Rufnummer 0241/5198-5300 erreichbar. Bei dringenden Anliegen kann man eine E-Mail an die Adresse infektionsschutz@staedteregion-aachen.de schreiben. Die Mails werden täglich abgerufen und unaufschiebbare Anliegen werden bearbeitet.

Das Gemeinsame Abstrichzentrum (GAZ) am Tivoli hat am zweiten Weihnachtstag (26.12.2020) sowie zwischen Weihnachten und Neujahr von 8 bis 18 Uhr geöffnet! Am 24., 25. und  31. Dezember sowie am 01. Januar bleibt das GAZ geschlossen.

Die Corona-Info-Hotline von Stadt und StädteRegion ist vom 28. bis zum 30. Dezember von 09:00 bis 15:00 Uhr unter 0241/510051 erreichbar. Die Krisenstäbe von Stadt und StädteRegion Aachen tagen regelmäßig zwischen den Feiertagen und können ansonsten jederzeit kurzfristig zusammenzukommen.

Für dringende Fälle im Kindesschutz und Krisensituationen in der Familie sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Amtes für Kinder, Jugend und Familie der StädteRegion Aachen in Rufbereitschaft und jederzeit über die Leitstelle Aachen unter 0241/432-379000 erreichbar.

Bei Fragen zum Thema ‚Sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen‘ steht das ‚Hilfetelefon Sexueller Missbrauch‘ unter der kostenfreien Rufnummer 0800 / 22 55 530 zur Verfügung.

Veröffentlicht am 17.12.2020

Kontakt

Öffentlichkeitsarbeit
Zollernstraße 10
52070 Aachen
Tel: +49 241 5198-1300