Breadcrumb

ITB Berlin: StädteRegion Aachen baut Angebote im Radtourismus aus. Besuch von NRW-Wirtschaftsminister Pinkwart.

StädteRegion Aachen. Am Stand der Eifel auf der weltgrößten Tourismusmesse ITB in Berlin hat Städteregionsrat Dr. Tim Grüttemeier dem NRW-Wirtschaftsminister, Professor Andreas Pinkwart, neue Entwicklungen im Bereich des Tourismus in der StädteRegion Aachen präsentiert. Gemeinsam mit Bürgermeisterin Margareta Ritter (Monschau), den Bürgermeistern Jorma Klauss (Roetgen) und Karl-Heinz Hermanns (Simmerath) sowie dem Ersten Beigeordneten Robert Voigtsberger (Stolberg) wurde der Ausbau des Radtourismus in den Fokus genommen. Die StädteRegion hat hier einiges zu bieten und in Zukunft auch schon ganz konkrete Pläne.

So wird der RurUfer-Radweg derzeit zur Vier-Sterne-Route des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs ausgebaut. In Monschau-Kalterherberg soll ein aktives „Raddorf“ entstehen, das gleichzeitig Dreh- und Angelpunkt für Mountainbiker wird, bislang weit und breit einmalig. In der Gemeinde Simmerath konzentriert sich alles auf den Rursee. In Einruhr sollen Steganlagen mit schwimmenden Haltepunkten Radfahrern herausragende Pausenmöglichkeiten bieten. Stolberg wird seine Aktivitäten auf die Burg konzentrieren. Dabei wird es auch Präsentationen zur Geschichte, unter anderem mit Virtual-Reality-Brillen, geben. In Roetgen wird die Wanderstation für den Radtourismus weiterentwickelt. Sie soll zu einem Ort der Dokumentation werden, denn Roetgen wurde 1944 als erster deutscher Ort im Zweiten Weltkrieg befreit.

Städteregionsrat Dr. Grüttemeier betont: „Tourismus ist für unsere Region ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, der weiter an Bedeutung gewinnt. Auf der ITB wurde deutlich, dass wir unser Profil als touristische Erlebnisregion zum Beispiel mit attraktiven Angeboten im Radtourismus nochmals schärfen konnten.“

Veröffentlicht am 08.03.2019

Kontakt

Wirtschaftsförderung, Tourismus und Europa
Zollernstraße 10
52070 Aachen
Tel: +49 241 5198-1303

Ansprechpartner/-innen

Frau Susanne Lauffs
Tel: +49 241 5198-2335
susanne.lauffs@staedteregion-aachen.de