Breadcrumb

Bahntrassenradweg Aachen–Jülich: Der dritte Bauabschnitt wird für den Verkehr freigegeben.

StädteRegion Aachen. Der dritte Bauabschnitt des Bahntrassenradwegs Aachen–Jülich, der in Aachen zwischen Friedensstraße und Prager Ring verläuft, wird am Freitag, dem 31. Juli, für den Verkehr freigegeben. Es stehen noch kleinere Restarbeiten aus, zum Beispiel die Montage von Geländern an den Flügelmauern der Brücken sowie die Montage der Beschilderung. Diese werden bis voraussichtlich Anfang September mit nur geringer Beeinträchtigung für Radfahrer und Fußgänger durchgeführt. Bis die Geländer auf den Flügelmauern montiert sind, werden Bauzäune vor und hinter den beiden Brücken an den entsprechenden Stellen zur Absicherung aufgestellt.

Bis zur vollständigen Fertigstellung wird der Bahntrassenradweg Aachen-Jülich zwischen der Aachener und der Jülicher Innenstadt noch mit einem neuen Routenlogo ausgeschildert und kann dann durchgehend befahren werden.

Veröffentlicht am 30.07.2020

Kontakt

Straßenbau und Verkehrslenkung
Zollernstraße 16
52070 Aachen