Breadcrumb

Programm „Wegweiser - gemeinsam gegen gewaltbereiten Salafismus“: Sprechstunden jetzt auch in Eschweiler, Herzogenrath und Stolberg.

StädteRegion Aachen. Die Beratungsstellen für Eltern, Kinder und Jugendliche der StädteRegion Aachen haben ihr Unterstützungsangebot erweitert: Ab September bietet das Team des Programms „Wegweiser – gemeinsam gegen gewaltbereiten Salafismus“ dort offene Sprechstunden an, und zwar immer am ersten Donnerstag im Monat von 14:00 bis 16:00 Uhr. Der Ort wechselt zwischen der Beratungsstelle in Herzogenrath-Kohlscheid und der in Stolberg. Eine weitere offene Sprechstunde findet ebenfalls regelmäßig donnerstags von 14:00 bis 16:00 Uhr in den Räumen des Kommunalen Integrationszentrums StädteRegion Aachen in Eschweiler statt. Diese Termine ergänzen die Sprechzeiten im Wegweiser-Büro in Aachen.

Das Angebot richtet sich an alle, die Beratung und Hilfe suchen. Das können Familienmitglieder sein, die befürchten, dass sich ein junger Mensch radikalisiert haben könnte, oder auch Lehrkräfte oder Mitschülerinnen, die Veränderungen bei einer Person feststellen und diese nicht einordnen können. „Uns ist wichtig, dass es die Beratung in mehreren Städten und damit für mehr Menschen wohnortsnah gibt“, so Timur Bozkir, Leiter des Kommunalen Integrationszentrum StädteRegion Aachen. „Die Anbindung an die Beratungsstellen für Eltern, Kinder und Jugendliche ist optimal für enge Zusammenarbeit bei der Prävention.“

Offene Sprechstunden „Wegweiser“ – die nächsten Termine:

  • 03. September, 14:00 bis 16:00 Uhr in der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche in Herzogenrath-Kohlscheid (TPH 3 (Eingang A), Kaiserstraße 100, 52134 Herzogenrath)
  • 10. September, 14:00 bis 16:00 Uhr im Kommunalen Integrationszentrum StädteRegion Aachen (Steinstraße 87, 52249 Eschweiler)
  • 01. Oktober, 14:00 bis 16:00 Uhr, in der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche in Stolberg (Frankentalstraße 3, 52222 Stolberg)


Alle Termine sind unter www.wegweiser-region-aachen.de zu finden. Das Wegweiser-Team ist per Mail an info@wegweiser-region-aachen.de und telefonisch unter 0241/432-56650 zu erreichen (montags und mittwochs 14:00 bis 16:00 Uhr sowie dienstags, donnerstags und freitags 11:00 bis 13:00 Uhr). Außerhalb der Sprechzeiten kann man auf den Anrufbeantworter sprechen und wird schnellstmöglich zurückgerufen. Die Gespräche können auf Deutsch, Arabisch, Englisch, Französisch oder Türkisch geführt werden. Die Beratung erfolgt vertraulich und ist kostenlos.

„Wegweiser“ ist ein Präventionsprogramm des Landes Nordrhein-Westfalen gegen gewaltbereiten Salafismus. Es soll Radikalisierungsprozesse bei jungen Menschen bereits in ihren Anfängen verhindern. Ein wesentliches Element des Programms ist die niedrigschwellige Beratung vor Ort. Sie steht Jugendlichen und jungen Erwachsenen, Eltern und Angehörigen, Ratsuchenden und Fachkräften offen. Über Gespräche mit Personen aus dem direkten Umfeld besteht die Möglichkeit, die Betroffenen frühzeitig zu erreichen. Ergänzend zur Beratung und Begleitung betroffener junger Menschen bezieht Wegweiser das soziale Umfeld in die Arbeit ein

Kontakt

Kommunales Integrationszentrum
Steinstraße 87
52249 Eschweiler

integrationszentrum@staedteregion-aachen.de