Schon über 4.000 Besucher: Die Fotoausstellung von Herbert List ist noch bis zum 23. April im KuK Monschau zu sehen – auch an den Ostertagen.

StädteRegion Aachen. Der Countdown läuft! Die Kunstausstellung „The Magical in Passing“ mit Fotografien von Herbert List ist noch bis Sonntag, dem 23. April, geöffnet. Im Kunst- und Kulturzentrum (KuK) der StädteRegion Aachen in Monschau haben die Besucher noch die Chance, Arbeiten des berühmten Magnum-Fotografen zu erleben. Die Ausstellung hatte bislang schon mehr als 4.000 Besucher und bietet auch über die Ostertage eine besondere Freizeitmöglichkeit. Auch am Karfreitag, Karsamstag und Ostersonntag ist die Ausstellung geöffnet, der Eintritt ist frei.

„Viele Gäste kommen explizit wegen dieser Ausstellung nach Monschau“, freut sich die Kulturbeauftragte der StädteRegion Aachen und KuK-Leiterin Dr. Nina Mika-Helfmeier. „So kommen Besucher teils aus Frankfurt und Karlsruhe. Ich habe aber auch schon ganze Gruppen aus Köln oder Düsseldorf durch die List-Ausstellung geführt, die den Weg nach Monschau dafür auf sich genommen haben,“ erzählt sie begeistert.

Der deutsche Fotograf Herbert List (1903-1975) hat sich in seinem Schaffen nicht nur auf ein Genre konzentriert. Einen Querschnitt seines vielfältigen Schaffens zeigen 122 Arbeiten in „The Magical in Passing“. Diese Auswahl beleuchtet auch, warum es so schwer ist, seine Arbeit zu kategorisieren. Er arbeitete in fast allen Genres, die die Fotografie zu bieten hat: Architektur, Stillleben, Streetfotografie, Portraits und Dokumentation. Dennoch verwischte er auch die Abgrenzung zwischen diesen Bereichen: Architektonische Aufnahmen scheinen wie komponierte Stillleben oder surreale Kompositionen. Die Dokumentation von griechischen Skulpturen oder afrikanischen Artefakten grenzt an Porträts; und wenn er die klassische Schönheit des männlichen Körpers einfängt, weiß man nicht genau, ob wir uns mühevoll komponierte Arrangements anschauen oder ein privates Fototagebuch, das spontan gemacht wurde. Diese einzigartige Arbeit sollte man sich nicht entgehen lassen.

Das KuK (Austraße 9, 52156 Monschau) ist dienstags bis freitags von 14.00 bis 17.00 Uhr sowie samstags und sonntags von 11.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Montags bleibt das KUK geschlossen. Der Eintritt ist frei.


Nach der Ausstellung von Herbert List geht es am 30. April direkt mit einem weiteren Highlight weiter: Sandro Miller ist dann bis 2. Juli mit seiner Ausstellung „Malkovich, Malkovich, Malkovich – Hommage to Phtotgraphic Masters“ zu sehen.

Kontakt

Öffentlichkeitsarbeit
Zollernstraße 10
52070 Aachen
Tel: +49 241 5198-1300
Fax: +49 241 5198-81300

pressestelle@staedteregion-aachen.de

Ansprechpartner/-innen

Frau Dr. Nina Mika-Helfmeier
Tel: +49 241 5198-2664
Fax: +49 241 5198-82664