Breadcrumb

Schulranzen-Aktion für ukrainische Kinder: Erste Spenden haben StädteRegion erreicht. Weitere Abgabestelle in Eschweiler.


StädteRegion Aachen. Die Schulferien stehen vor der Tür und manches Kind freut sich schon jetzt, den Schulranzen für sechs Wochen in die Ecke zu stellen. Sollte er sogar komplett ausgedient haben, aber noch im guten Zustand sein, hat die StädteRegion Aachen einen Vorschlag: Sie hat in Kooperation mit dem Blau-Gelben Kreuz das Projekt „Schulranzen für Kinder im ukrainischen Partnerkreis Lwiw“ gestartet. Schon jetzt haben sich zahlreiche Menschen, Firmen und Institutionen gemeldet, die Aktion mit einer Spende zu unterstützen. Wer mag, kann also einen Ranzen bei einer der Sammelstellen bis zum 15. Juli abgeben. Dazu gehört nun auch das Verwaltungsgebäude der AWA in Eschweiler, damit die Wege für Spenderinnen und Spender in der StädteRegion kürzer werden.  

Gesammelt werden gut erhaltene, gereinigte Schulranzen. Sie können bis spätestens 15. Juli nun an folgenden Orten abgegeben werden: 

  • Zentrale Information im Haus der StädteRegion 
    (Zollernstr. 10, 52070 Aachen), Mo-Fr 7:00-17:30 Uhr 
  • Infostelle in den Aachen Arkaden 
    (Trierer Str. 1, 52078 Aachen, Erdgeschoss), Mo-Do 8:00-16:00 Uhr, Fr 8:00-12:00 Uhr
  • AWA-Verwaltungsgebäude
    (Zum Hagelkreuz 24, 52249 Eschweiler, Ansprechpartner: Andreas Oleff), Mo-Do: 8:00-16:00 Uhr, Fr. 8:00-12:00 Uhr

Wer will, kann zusätzlich auch ein kleines Geschenk wie z.B. eine Packung Buntstifte oder einen Malkasten in den Ranzen legen. 
Die Ranzen sind für Kinder im ukrainischen Rajon Lwiw (Kreis Lemberg) bestimmt. Die StädteRegion verbindet seit Herbst 2023 eine Solidaritätspartnerschaft mit dem ukrainischen Kreis. Knapp zweieinhalb Jahre nach Beginn des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine stehen die meisten Erstklässler und ihre Eltern dort vor großen Herausforderungen. So wurden auch zahlreiche Bildungseinrichtungen beschädigt oder zerstört. Es fehlen Bücher und Schulmaterialien, da auch viele Fabriken im Zuge des Angriffskrieges betroffen sind und schließen mussten.

Die StädteRegion Aachen hofft deswegen, dass viele Menschen sich ihrer Initiative anschließen und Schulranzen zur Verfügung stellen. Einige Personen und Unternehmen haben auch Geld gespendet. Davon werden Schulranzen und -materialien für die Schulkinder im Rajon Lwiw angeschafft.

Wer eine Spende übersenden möchte, ist herzlich eingeladen, diese auf folgendes Konto zu überweisen:

Empfänger: Verein zur Förderung der Städtepartnerschaften in der StädteRegion Aachen 
IBAN: DE18390500001070162266 
SWIFT-BIC: AACSDE33
Verwendungszweck: Schulranzen für Lwiw

Spendenbescheinigungen können ausgestellt werden. Auskünfte erteilt Monika Lulinski unter 0241/5198-4317 oder per Mail an monika.lulinski@staedteregion-aachen.de

Kontakt

Wirtschaftsförderung, Tourismus und Europa
Zollernstraße 20
52070 Aachen
Tel: +49 241 5198-2336

Ansprechpartner/-innen