Breadcrumb

Bei der Sommerakademie am 16. Juni teilen Menschen mit und ohne Behinderung die Freude an Musik, Gesang, Tanz und Kunst.

StädteRegion Aachen. Am 16. Juni laden das Amt für Inklusion und Sozialplanung der StädteRegion Aachen und die Caritas Betriebs- und Werkstätten zur Sommerakademie 2019 ein. Hier geht es um Freude an der Kreativität und am Miteinander. Von 12:30 bis 18:00 Uhr gibt es in der Caritas-Werkstatt (Honigmannstr. 13, 52146 Würselen) ein vielfältiges Programm, zu dem Menschen mit und ohne Behinderung herzlich eingeladen sind.

Wer mag, kann vor Ort an einem von fünf Workshops teilnehmen:  

  • Percussion: Hier stehen Rhythmen und Bewegung im Mittelpunkt. Wer Spaß an Musik hat und mit kleinen Trommeln Sambamusik machen will, ist hier genau richtig! Partner ist das Gymnasium Würselen.
  • Chor: Du singst gerne? – Wir auch! In diesem Workshop singen die Teilnehmenden gemeinsam neue und ältere Songs. Partner ist die Realschule Alsdorf.
  • Gebärdentheater: Wie entsteht eine Szene ohne die Stimme zu benutzen? Mit Gebärdenvokabeln und Körperübungen wird eine kleine Theaterszene entwickelt. Partner ist das Hörgeschädigten Zentrum Aachen.
  • Tanz: Hier entsteht ein Tanztheaterstück, in das sich jeder mit kreativen Ideen einbringt. Lebensfreude und ein starkes „Wir“-Gefühl stehen im Mittelpunkt. Partner ist die Tanzschule Harlekin.
  • Kunstobjekt: Für alle, die gerne kreativ sind. Zusammen mit dem Künstler Armand Naebers fertigen die Teilnehmenden Wachsfiguren, lernen unterschiedliche Materialien und Werkzeuge kennen können ihre Ideen entwickeln.


Ab 15:00 Uhr gibt es Kostproben aus Projekten, in denen sich Beschäftigte der Caritas Betriebs- und Werkstätten (CBW) und Schüler seit Januar mit Musik, Tanz, Theater und Kunst beschäftigt und Präsentationen vorbereitet haben. Zum Abschluss sorgt ab 17:00 Uhr die Band „Kölsch Platt“ für gute Stimmung. Das vollständige Programm ist unter dem angegebenen Link abrufbar.

Der Eintritt zur Sommerakademie ist natürlich frei. Die Veranstalter bitten um Anmeldung bis zum 31. Mai bei Lothar Mertens von der CBW (E-Mail lothar.mertens@cbw-gmbh.de oder Telefon 02405/41310-59) oder bei Jessica Cadenbach vom Amt für Inklusion und Sozialplanung der StädteRegion Aachen (siehe Kontaktdaten).

Veröffentlicht am 08.05.2019

Kontakt

Amt für Inklusion und Sozialplanung
Zollernstraße 10
52070 Aachen

Ansprechpartner/-innen

Frau Jessica Cadenbach
Tel: +49 241 5198-5807
jessica.cadenbach@staedteregion-aachen.de