Breadcrumb

Suchthilfe in Aachen weiter übergangsweise in St. Peter. StädteRegion beschließt Finanzierung bis Ende Januar.

StädteRegion Aachen. Der Sozialausschuss der StädteRegion Aachen hat in seiner gestrigen Sitzung (22.09.21) einstimmig den Weg für die weitere Finanzierung der Übergangs-Angebote der Suchthilfe in Aachen freigemacht.  Aufgrund der Corona-Pandemie werden die Angebote von „Café Platform“ und „Troddwar“ der Caritas schon seit geraumer Zeit nicht mehr am Kaiserplatz, sondern in der Kirche St. Peter (neben dem Bushof) erbracht. Dort ist wesentlich mehr Platz, so dass beispielsweise die Essenausgabe unter coronakonformen Bedingungen möglich ist. Soeben hat auch der heute (22.09.21) tagende Städteregionsausschuss für die Zeit von November 2021 bis Januar 2022 diesen weiteren Zuschuss der StädteRegion Aachen in Höhe von 18.000 € endgültig beschlossen.  

„Die Angebote sind sehr wichtig und wir sind der Caritas dankbar, dass sie unter den schwierigen Bedingungen der Pandemie eine Ausweichlösung geschaffen hat“, sagt der Sozialdezernent der StädteRegion Aachen, Dr. Michael Ziemons. „Klar ist aber auch, dass es in St. Peter keine dauerhafte Lösung geben wird. Aktuell müssen noch die bestehenden Räume am Kaiserplatz renoviert werden, ehe beide Angebote wieder in ihr altbekanntes Quartier zurückziehen.“

 

Kontakt

Gesundheitsamt
Trierer Straße 1
52078 Aachen
Tel: +49 241 5198-5300
Fax: +49 241 5198-5390

gesundheitsamt@staedteregion-aachen.de