Breadcrumb

Vorsprung durch Kooperation! Kontaktmöglichkeiten für Unternehmen mit den Hochschulen am 28.11. in Würselen.

StädteRegion Aachen. Am 28. November geht die Netzwerk-Veranstaltung des Projekts ScienceLink und der StädteRegion Aachen
„Networking 4.0 – Vorsprung durch Kooperation!“ in die zweite Runde.
Unter dem Titel „Dienstleistung die Wissen(schafft)! – Digitale Lösungen für den Mittelstand!“ steht bei diesem kostenfreien Infoabend wieder der Anwendungsbezug im Vordergrund. Dabei wird aufgezeigt, wie kleine und mittelständische Unternehmen beim Thema Digitalisierung von Leistungen der Hochschulen direkt profitieren können. Vier Institute haben an diesem Abend jeweils 10 Minuten Zeit, die Zuhörer von ihrem Dienstleistungs- und Kooperationsangebot zu überzeugen. Ist etwas Passendes dabei, haben die Unternehmen anschließend die Gelegenheit, persönlich mit den Hochschulen in Kontakt zu treten und sich über mögliche Ideen und Projekte auszutauschen.

Unter der Moderation von Professor Christoph Hebel stellen sich die folgenden Institute vor:

 

  • RWTH Aachen (Lehrstuhl für Informationsmanagement im Maschinenbau - Professor Tobias Meisen)
  • RWTH Aachen (Werkzeugmaschinenlabor WZL – Organizational Development - Dr. Ina Heine)
  • Fraunhofer-Gesellschaft (Institut für Produktionstechnologie – Dr. Eike Permin)
  • FH Aachen (Fachbereich Maschinenbau und Mechatronik - Professorin Pamela Stöcker).

Nach diesen Kurzvorstellungen geht es dann in den direkten Dialog.
Dabei können Unternehmen die vielfältigen Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit den Hochschulen kennenlernen. So kann man  bestehende Angebote, die das Unternehmen ohne großen Kostenaufwand in der täglichen Arbeit unterstützen können, entdecken. Die Hochschulvertreter haben eigene Stände, die zum persönlichen Austausch über mögliche Kooperationen, Projektideen und Forschungsthemen einladen.

Die Veranstaltung findet statt am Dienstag, dem 28.11.2017, von 17:00 bis 19:00 Uhr, im historischen Rathaus der Stadt Würselen, Kaiserstraße 36, 52146 Würselen. Anmeldungen sind bis zum 24. November per Mail (gerrit.pohlmann@staedteregion-aachen.de) möglich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Kontakt

Öffentlichkeitsarbeit
Zollernstraße 10
52070 Aachen
Tel: +49 241 5198-1300
Fax: +49 241 5198-81300

pressestelle@staedteregion-aachen.de

Internetauftritt der Pressestelle

Öffnungszeiten:

Mo. - Uhr  
Di. - Uhr  
Mi. - Uhr  
Do. - Uhr  
Fr. - Uhr  

Ansprechpartner/-innen

Herr Gerrit Pohlmann
Tel: +49 241 5198-2605
Fax: +49 241 5198-82605
gerrit.pohlmann@staedteregion-aachen.de
Raum: C 042