Breadcrumb

Kinder und Jugendliche stärken! Kostenlose Workshops für Schulen, Vereine oder Jugendgruppen.

StädteRegion Aachen. Unsere Gesellschaft wird immer vielfältiger und dynamischer. Das bringt viele Chancen mit sich, ist aber auch nicht immer einfach für Kinder und Jugendliche. Um sie stark zu machen für die Herausforderungen, denen sie begegnen, bietet die StädteRegion Aachen im Projekt „Zusammen geht’s!“ Workshops für Gruppen in verschiedenen Altersstufen. Diese können Vereine, Kitas, Schulen oder Jugendeinrichtungen kostenlos buchen. Die Referentinnen und Referenten kommen dann in geeignete Räume vor Ort. Das Angebot gilt für Gruppen aus Baesweiler, Monschau, Roetgen und Simmerath – hier ist die StädteRegion das zuständige Jugendamt. Zu den Themen gehören zum Beispiel die im Grundgesetz verankerten Werte oder Prävention gegen sexuelle Gewalt. Das ganze Programm findet man unter den angegebenen Link. Fragen beantwortet Jan Röder (siehe Kontaktdaten).

Auszug aus dem „Zusammen geht’s“-Programmangebot für Gruppen:

 

  • Mädchentheater: Theaterpädagogisches Angebot zur Stärkung von Mädchen und jungen Frauen zwischen 13 und 18 Jahren. Als offenes Theaterlabor oder als Workshop zu den Themen Demokratie, Teilhabe und Empowerment. Fünf Einheiten a 90 Minuten. Termine nach Absprache.
  • Präventionstheater „Ganz schön blöd!“ gegen sexuellen Missbrauch und gegen Gewalt in den neuen Medien. Das Theaterstück für Kinder im Grundschulalter stärkt Mädchen und Jungen gegen sexuelle Übergriffe. Die etwa 120 Minuten bieten eine Aufführung, eine Nachbesprechung und altersgerechtes Begleitmaterial.
  • Empowerment-Workshop für junge (geflüchtete) Menschen, die von Rassismus und Diskriminierung betroffen sind. Der Workshop bietet Raum für den Austausch untereinander, das Entdecken der eigenen Stärken und Wege zu mehr Mut und Selbstvertrauen. Ganztägiges Angebot.
  • Workshop „Selbstbewusst in Deutschland“. Wege gegen Diskriminierung, Rassismus und Sexismus gegenüber Mädchen und jungen Frauen mit Migrationshintergrund. Für Mädchen-, aber auch für gemischte Gruppen. Themen sind u. a. Selbstbestimmung, Entfaltung der eigenen Persönlichkeit und die eigene Lebensplanung. Dauer je nach Vereinbarung 90 bis 180 Minuten oder ganztägig.
  • Damit der Neustart gelingt. Unterstützung für Kinder und Jugendliche, die neu in Deutschland sind und in ihrem Leben schon belastende Erfahrungen machen mussten. Drei Vormittage unterstützen bei der Stabilisierung und Entwicklung eines Gefühls von Sicherheit.

Die Veranstaltungsreihe „Zusammen geht’s – Über Werte reden. Kulturelle Vielfalt leben“ ist ein Angebot des Amtes für Kinder, Jugend und Familie, des Kommunalen Integrationszentrums und des Bildungsbüros der StädteRegion Aachen. Sie richtet sich an pädagogische Fachkräfte, Lehrkräfte und Ehrenamtler, aber auch an Kinder und Jugendliche. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert dieses Projekt mit dem Programm „Wertevermittlung, Demokratiebildung und Prävention sexualisierter Gewalt in der und durch die Jugendhilfe“.

Veröffentlicht am 17.06.2019


Kontakt

Kommunales Integrationszentrum
Steinstraße 87
52249 Eschweiler

integrationszentrum@staedteregion-aachen.de

Kommunales Integrationszentrum

Kontakt

Amt für Kinder, Jugend und Familie
Zollernstraße 10
52070 Aachen
Tel: +49 241 5198-2478

jugendamt@staedteregion-aachen.de

Kontakt

Bildungsbüro
Zollernstraße 16
52070 Aachen
Tel: +49 241 5198-4300

Ansprechpartner/-innen

Herr Jan Röder
Tel: +49 241 5198-4313
jan.roeder@staedteregion-aachen.de