Breadcrumb

Zentrale Anlaufstelle für Hilfs- und Fachpersonal

Die beiden Krisenstäbe haben gemeinsam eine zentrale Anlaufstelle für Hilfs- und Fachpersonal (ZAP) geschaffen. In der zentralen Anlaufstelle können sich Personen melden, die sich aktuell in medizinischen oder pflegerischen Bereichen in der StädteRegion Aachen und der Stadt Aachen engagieren möchten.
 
Interessierte können sich bei der „Zentralen Anlaufstelle für Hilfs- und Fachpersonal“ melden unter folgenden Kontaktmöglichkeiten:

  • Telefon: 02405 6039-338 (Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 16 Uhr) oder
  • E-Mail zap@drk-aachen.de
  • WhatsApp Messenger: 0157 81 77 50 55


Die ZAP wird durch das Deutsche Rote Kreuz betreut und vermittelt die Interessenten an Einrichtungen, wie Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen oder die „Kommunalen Abstrichzentren“. Zudem werden spezielle Weiterbildungsangebote an Interessenten vermittelt, die sich zusätzlich weiter qualifizieren möchten. Das Angebot der ZAP steht allen Personen offen, die einen medizinischen oder pflegerischen Hintergrund besitzen. Dies sind zum Beispiel Ärzte, Krankenpfleger, Altenpfleger, Rettungssanitäter aber natürlich auch Medizinstudenten oder ähnliche Personengruppen.

Kontakt

StädteRegion Aachen
Zollernstraße 10
52070 Aachen
Tel: +49 241 5198-0
Fax: +49 241 533190

info@staedteregion-aachen.de