Breadcrumb

Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland

Der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ist die einzige allgemeine Verdienstauszeichnung und damit die höchste Anerkennung, welche die Bundesrepublik Deutschland für Verdienste um das Gemeinwohl ausspricht.


Sie wird für "besondere Verdienste um die Bundesrepublik Deutschland" verliehen. Der Verdienstorden wird in folgenden Ordensstufen verliehen:

 

  • Verdienstmedaille
  • Verdienstkreuz am Bande (international "Ritterkreuz")
  • Verdienstkreuz erster Klasse (international "Offizierskreuz")
  • Großes Verdienstkreuz (Halskreuz) (international: "Komturkreuz")
  • Großes Verdienstkreuz mit Stern (international "Großoffizierskreuz")
  • Großes Verdienstkreuz mit Stern und Schulterband (international "Großkreuz 2. Klasse")
  • Großkreuz
  • Sonderstufe des Großkreuzes (nur für Staatsoberhäupter)

Als Erstauszeichnung wird grundsätzlich keine höhere Stufe als das Verdienstkreuz am Bande verliehen. Bei der Auszeichnung mit dem Verdienstkreuz am Bande soll der Auszuzeichnende das 40. Lebensjahr vollendet haben. Die Verleihung der Verdienstmedaille ist daran nicht gebunden.
 
 Die Verdienste um die Bundesrepublik Deutschland, die mit der Verleihung des Verdienstordens gewürdigt werden sollen, sind in der Vorschlagsbegründung einzeln darzulegen.

 

 

Kontakt

Öffentlichkeitsarbeit
Zollernstraße 10
52070 Aachen
Tel: +49 241 5198-1300
Fax: +49 241 5198-81300

pressestelle@staedteregion-aachen.de

Ansprechpartner/-innen

Frau Barbara Wery
Tel: +49 241 5198-1303
Fax: +49 241 5198-81303
barbara.wery@staedteregion-aachen.de