Breadcrumb

Mobil.Pro.Fit

 

Einen Eindruck der zweiten Mobil.Pro.Fit-Auszeichnung im Rahmen der "render"-Veranstaltung können Sie der unten stehenden Bildergalerie entnehmen. Das Video hingegen ist von der ersten Mobil.Pro.Fit-Auszeichnungsveranstaltung.

 

 

Folgende Betriebe machten bei beiden Runden mit:

  • RegioEntsorgung AöR Eschweiler
  • Stadt Baesweiler Baesweiler
  • Kupferstadt Stolberg Stolberg
  • 3win Maschinenbau GmbH Aachen
  • AWA Entsorgung GmbH Eschweiler
  • Forschungszentrum Jülich GmbH Jülich
  • Lebenshilfe Aachen Werkstätten & Service GmbH Aachen
  • NetAachen GmbH Aachen
  • Stadt Würselen – Rathaus Würselen
  • Stadtwerke Aachen AG Aachen
  • Walbert-Schmitz GmbH & Co. KG Aachen

 

 

 

Im Rahmen des Mobil.Pro.Fit.-Programms wurden Unternehmen aus der StädteRegion bei der Erarbeitung und Umsetzung von Maßnahmen zur betrieblichen Mobilitätsgestaltung beraten. Das Bundesministerium für Umwelt und Bauen unterstützte B.A.U.M. dabei, das Beratungs- und Qualifizierungsprogramm Mobil.Pro.Fit., mit dem das betriebliche Mobilitätsmanagement gefördert wurde, in 11 deutschen Modellregionen umzusetzen.

 

Mobil.Pro.Fit.® unterstützt durch konkrete Beratung und Aufbau eigener Kompetenzen:

Konkrete Beratung.
In einem Zeitraum von ca. neun Monaten unterstützen wir Betriebe bei der Erstellung eines unternehmensspezifischen Mobilitätskonzeptes durch erfahrene Mobilitätsberater.


Schaffung von Transparenz und Aufbau eigener Kompetenzen.
Wir unterstützen Betriebe bei der Bestandsaufnahme und Mobilitätsanalyse mit bewährten Arbeitsmaterialien. Zudem sensibilisieren und qualifizieren wir die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in vier Fachworkshops

Erfolgs-Check und Auszeichnung. Die Teilnehmer präsentieren ihr im Laufe des Projektes erstelltes Mobilitätskonzept einer lokalen Kommission. Im Rahmen einer öffentlichkeitswirksamen Abschlussveranstaltung wird das Mobil.Pro.Fit.®-Zertifikat für die erfolgreiche Teilnahme verliehen. Regionale Vernetzung. Durch die Zusammenarbeit mit kommunalen Akteuren und Kooperationspartnern der Region werden verschiedene Zielebenen integriert, um möglichst weitreichende, nachhaltige Effekte zu erzielen. Dank der Förderung durch das Bundesumweltministerium ist der Eigenbeitrag der Betriebe attraktiv niedrig. Es gibt viele gute Gründe, betriebliches Mobilitätsmanagement als Teil einer nachhaltigen Unternehmensentwicklung einzusetzen.

 

Im Projekt kooperierten die Stadt und StädteRegion Aachen mit der Industrie- und Handelskammer und dem Aachener Verkehrs-Verbund (AVV), um die teilnehmenden Betriebe bei der Erarbeitung sinnvoller Mobilitätsmaßnahmen wirksam zu unterstützen. Die Kooperationspartner in Aachen sind sich einig, dass die im Rahmen des Projektes gemachten Erfahrungen genutzt werden sollen, um weiteren Betrieben die Vorteile eines Mobilitätsmanagements zu verdeutlichen. Dabei sollen die Angebote, die Bund und Land bereitstellen, um betriebliche Mobilitätskonzepte zu unterstützen, genutzt werden. Seit dem 15.05.2017 wurde die Initiative mobil gewinnt mit Unterstützung von zwei Bundesministerien gestartet.

 

 

Kontakt

Umweltamt
Zollernstraße 20
52070 Aachen
Tel: +49 241 5198-2622
Fax: +49 241 5198-2268

umweltamt@staedteregion-aachen.de

Öffnungszeiten:

Mo. - Uhr  
Di. - Uhr  
Mi. - Uhr  
Do. - Uhr  
Fr. - Uhr  

sowie nach Vereinbarung


Ansprechpartner/-innen

Herr Hubert Schramm
Tel: +49 241 5198-2558
Fax: +49 241 5198-82558
hubert.schramm@staedteregion-aachen.de