Breadcrumb

Technologiefrühstück „EarlyBirds“ vernetzt regionale Unternehmen. 30 Teilnehmer zu Gast beim digitalHUB

StädteRegion Aachen. Zum Technologiefrühstück der StädteRegion Aachen waren jetzt Vertreter von Unternehmen in die Räumlichkeiten des digitalHUB Aachen e. V. in der DIGITAL CHURCH gekommen. Iris Wilhelmi, die Geschäftsführerin des digitalHUB konnte über 30 Teilnehmer begrüßen, die der Einladung der Wirtschaftsförderung der StädteRegion Aachen gefolgt waren. Auf die Begrüßung folgte die Vorstellung des digitalHUB. Dabei wurden insbesondere die Möglichkeiten und Chancen für Startup-Unternehmen erläutert.Mit einem Impulsvortrag zeigten die Referenten Jos Bischoff und Thomas Kuckelkorn von der Firma BCT aus Sittard (NL) wie man durch die richtige Informationsmanagement-Technologie die Chancen der digitalen Welt optimal nutzen kann. Im Anschluss an dem Impulsvortrag wurde das namensgebende Technologiefrühstück bereitgestellt – auch diesmal wieder der perfekte Rahmen für die Teilnehmer, erfolgreiche Netzwerke zu knüpfen. Abschließend folgte noch eine kurze Vorstellung und Präsentation verschiedener Startups, die Mitglieder des digitalHUB Aachen sind. Dabei stellten sich unter anderem „beeAzub“, „Energierevolte“, die „exultec Concepts GmbH“ und „Crisp Studio“ vor.Klein- und mittelständische Unternehmen zu vernetzen und mit der regionalen Forschungslandschaft in Kontakt zu bringen ist die Zielsetzung der Technologiefrühstücke „EarlyBirds“, die regelmäßig durch die StädteRegion Aachen und das INTERREG-Projekt „HYPEREGIO– EarlyTech“ organisiert werden.

Das Technologiefrühstück wird in Kooperation mit dem Interreg-Projekt „Hyperegio – EarlyTech“ ausgerichtet.

 

 

Kontakt

Wirtschaftsförderung, Tourismus und Europa
Zollernstraße 10
52070 Aachen
Tel: +49 241 5198-1303

Ansprechpartner/-innen

Herr Jan Pontzen
Tel: +49 241 5198-2162
Fax: +49 241 5198-82162
jan.pontzen@staedteregion-aachen.de