Breadcrumb

Unser Weiterbildungskolleg

Lebenslanges Lernen - auch der nachträgliche Erwerb von Schulabschlüssen - wird vor dem Hintergrund sich verändernder gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Rahmenbedingungen immer wichtiger. Mit der Abendrealschule und dem Abendgymnasium wird für Erwachsene ein umfassendes Bildungsangebot für den zweiten Bildungsweg bereitgehalten.

In den Kursen des Weiterbildungskollegs treffen sich Menschen unterschiedlichsten Alters und unterschiedlichster Herkunft mit den verschiedensten Lebensläufen, um Schulabschlüsse vom Hauptschulabschluss bis zum Abitur nachzuholen.

Zum 01.08.2017 wurde das Angebot des Abendgymnasiums Aachen im neuen "Weiterbildungskolleg der StädteRegion Aachen - Abendgymnasium und Kolleg" um den Bildungsgang Kolleg erweitert, der noch bis zum Ende des Schuljahres 2016/2017 am Euregio-Kolleg in Würselen (private Ersatzschule) angeboten wurde.

Der Bildungsgang Abendrealschule ergänzt seit Beginn des Wintersemesters 2021/22 das vielfältige Bildungsangebot durch die Möglichkeit, dass Erwachsene ab 17 Jahren auch den Hauptschulabschluss nach Klasse 9 und 10 sowie die Fachoberschulreife am neuen Weiterbildungskolleg der StädteRegion Aachen - Kolleg, Abendgymnasium, Abendrealschule - erwerben können. Der Unterricht des BIldungsgangs Abendrealschule findet vormittags in Aachen am Standort Eintrachtstraße und abends am Standort Aachen Bischofstraße statt.

 

Am Weiterbildungskolleg der StädteRegion Aachen (WBK) erwartet alle diejenigen ein vielseitiges Bildungsangebot , die im Anschluss an eine berufliche Qualifikation oder Tätigkeit studieren oder durch einen höheren Schulabschluss der beruflichen Karriere einen neuen Schub geben möchten.

Angeboten werden unterschiedliche sechssemestrige Studiengänge.

Folgende Voraussetzungen müssen mitgebracht werden:

Mindestalter 18 Jahre, mittlerer Schulabschluss, Berufsausbildung (ersatzweise zweijährige Berufstätigkeit oder Führung eines Familienhaushaltes, Zeiten freiwilliger Sozialdienste oder der Arbeitslosigkeit werden angerechnet)

Der Einstieg erfolgt direkt in das erste Semester oder über den Vorkurs, der ein Semester lang in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik sowie in einer 2. Fremdsprache den Schuleinstieg vorbereitet. Die Vorkurse finden statt dienstags, mittwochs und donnerstags am Vormittag in Würselen, an fünf Vormittagen am Standort Aachen und an vier bis fünf Abenden in Würselen. Für Bewerber ohne FOS-Reife ist der Besuch des Vorkurses verpflichtend. Für Interessenten mit höheren schulischen oder beruflichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit des Höhereinstiegs und damit der Verkürzung der Studienzeit um maximal ein Jahr.

Zur Wahl stehen die Bildungsgänge Kolleg mit Unterricht an fünf Wochentagen oder das Teilzeitkolleg mit Unterricht an 2,5 Wochentagen, bei dem die Weiterbildung mit dem Ziel „Abitur“ mit einer Teilzeitberufstätigkeit verknüpft wird.

Im Kolleg geben die Studierenden ihre Berufstätigkeit für zwei bis drei Jahre auf und konzentrieren sich auf das Ziel „Abitur“ oder Fachhochschulreife. Der Bildungsgang Abendgymnasium führt Berufstätige oder Arbeitssuchende abends zum Abitur.

Für Studierende, die Weiterbildung und Berufstätigkeit oder auch die Berufsausbildung miteinander verbinden möchten, bietet sich ebenfalls der internetgestützte Bildungsgang abitur-online.nrw mit Präsenzunterricht am Montag- und am Mittwochabend (Würselen) oder am Dienstag- und Donnerstagabend (in Düren) sowie Distanzlernphasen am eigenen PC an. Für Familien- und Berufstätige wird am Standort Aachen ein reiner Vormittagskurs angeboten.

Der Besuch des WBK ist kostenlos. Studierende, die bei Beginn der Ausbildung noch nicht das dreißigste Lebensjahr vollendet haben, finanzieren ihren Unterhalt über BAföG. Die Förderung ist im Bildungsgang Kolleg ab dem 1. Semester, in allen anderen Studiengängen ab dem 4. Semester. BAföG für Kollegiaten ist elternunabhängig und nicht rückzahlungspflichtig. Studienbeginn ist jeweils am 1. Februar und nach den Sommerferien (August/September).

Klicken Sie auf die folgende Kachel, um weitere Infos auf der Internetseite des Weiterbildungskollegs zu erhalten.

Ansprechpartner/-innen

Herr Michael Söpper
Tel: +49 241 5198-3750
Fax: +49 241 5198-83750
michael.soepper@staedteregion-aachen.de
Raum: E 485