Breadcrumb

Ab 01. September nur noch Online-Belehrung möglich

Personen, die erstmals eine Tätigkeit im Lebensmittelbereich aufnehmen, benötigen vor dem Beginn der Tätigkeit eine Belehrung nach §43 IfSG.

Aufgrund der derzeitigen Problemlage bietet das Gesundheitsamt der StädteRegion Aachen keine Belehrungen an.

Als mögliche Alternative verweisen wir auf den Service einer ortsunabhängigen Online-Belehrung, die vom Gesundheitsamt des Rhein-Kreises-Neuss angeboten wird.

Dieser besondere technische Online-Service beinhaltet die jederzeit ableistbare Belehrung im Rahmen der Internetkommunikation.
Ablauf des Online-Verfahrens:

  1.  Möchten Sie am Online-Verfahren teilnehmen, melden Sie sich bitte über den untenstehenden Link an.
  2.  Die Daten werden datenschutzkonform übertragen.
  3.  Die Belehrung findet online statt, das bedeutet, Sie müssen nirgendwo hinfahren. Sie können die Belehrung bequem von zu Hause, beim Arbeitgeber oder wie es für Sie passend ist, erledigen. Sie benötigen einen PC, ein Notebook, Tablet oder ein Smartphone und eine stabile Internetverbindung. Bitte starten Sie Ihr Gerät 10 Minuten vor Ihrem Belehrungstermin und geben Sie folgenden Link  ein: www.gotzg.de
  4. Sobald Sie angerufen werden, erfolgt zuerst die Legitimationsprüfung durch eine Live-Schaltung.
  5. Sie zeigen sich und Ihren amtlichen Lichtbildausweis über Ihre Kamera, so dass ein Vergleich möglich ist.
  6. Nun erhalten Sie Ihren Anmelde-Code und können zwischen einigen Sprachen auswählen. Fremdsprachen werden als Untertitel im deutschsprachigen Belehrungsfilm abgebildet.
  7. Sie schauen sich in der Online-Belehrung einen Belehrungsfilm an und lesen sich ein Merkblatt durch. Auch das Merkblatt steht in unterschiedlichen Sprachen zur Verfügung.
  8. Zum Abschluss der Online-Belehrung absolvieren Sie einen Test mit fünf Fragen. Der Test kann wiederholt werden.
  9. Ihre Bescheinigung über die Belehrung wird Ihnen an Ihre angegebene E-Mail-Adresse zugesandt

Während Ihrer Online-Belehrung steht Ihnen technisch fachkundiges Personal unter der Rufnummer 02182-850765 zur Verfügung.

Achten Sie bitte bei Ihrer Buchung eines Belehrungstermins unbedingt darauf, dass Sie nur eine Online-Belehrung buchen.

Hier finden Sie den LINK: Online-Belehrung buchen

Sollten Sie ehrenamtlich tätig sein oder für eine schulische Veranstaltung (inkl. Schülerbetriebspraktika der Sekunderstufen 1 und 2) eine Belehrung benötigen, so können wir Ihnen momentan keine kostenlosen Belehrungstermine anbieten. Sie können jedoch an der regulären kostenpflichtigen Belehrung teilnehmen (siehe Online-Link oben).