Breadcrumb

Fachveranstaltung „Mitentscheiden und Mithandeln in der KiTa“

Fachveranstaltung am 28.03.22 mit Rüdiger Hansen

Partizipation ist ein Recht unserer Kinder. Sie ist der Kern der Menschenwürde, schützt Kinder vor Machtmissbrauch und ermöglicht Selbstwirksamkeitserfahrungen. In einem partizipativen KiTa-Alltag lernen Kinder ihr Umfeld aktiv mitzugestalten und sich mit anderen über ihre Empfindungen und Meinungen auszutauschen. Zum Bespiel: bei Mahlzeiten, Vorbereitungen für Ausflüge oder der Organisation von Festen.

Am 28.03.2022 (17:15 Uhr, BAK Aachen oder Online) spricht Rüdiger Hansen über die demokratische Alltagspraxis in KiTas, die Beteiligung von Eltern und neuen Erkenntnisse der Partizipationsforschung. Welche Rechte sollen Kinder im KiTa-Alltag haben? Wie können Kinder dabei unterstützt werden, entscheidungs- und handlungsfähig zu sein?
Rüdiger Hansen ist im deutschsprachigen Raum ein gefragter Experte für das Thema demokratische Bildung und Partizipation in Kindertageseinrichtungen. Gemeinsam mit Raingard Knauer und Benedikt Sturzenhecker hat Hansen das Konzept „Die Kinderstube der Demokratie“ entwickelt.
Außerdem berichten vier Einrichtungen aus der StädteRegion Aachen (Ki-Li-Ba Baesweiler, Pusteblume Baesweiler, Verbund Eicherscheid/ Dedenborn, St. Johannes der Täufer Simmerath) von ihren Erfahrungen aus Prozessbegleitungen seit 2021.

Eingeladen zur Veranstaltung sind Fachkräfte aus Kindertageseinrichtungen.

Die Fachveranstaltung wird in einem hybriden Format stattfinden. Eine Teilnahme ist sowohl vor Ort in der BAK Aachen als auch Online (Zoom) möglich. Aufgrund begrenzter Platzanzahl ist eine Anmeldung nötig per E-Mail: steffen.mingenbach@staedteregion-aachen.de . Die Teilnahme ist kostenlos.

Mit der Veranstaltung sollen weitere KiTas eingeladen werden, sich im Zeitraum März 2022 bis Februar 2023 auf den Weg zu machen, eine „Kinderstube der Demokratie“ zu werden. Interessierte KiTas können sich beim Bildungsbüro melden. Das Projekt wird im Rahmen des Landesprogramms „Wertevermittlung, Demokratiebildung und Prävention sexualisierter Gewalt“ umgesetzt.

 

Kontakt

Bildungsbüro
Zollernstraße 16
52070 Aachen
Tel: +49 241 5198-4300

Ansprechpartner/-innen

Herr Steffen Mingenbach
Tel: +49 241 5198-4303
steffen.mingenbach@staedteregion-aachen.de